Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Android 4.0 bis 4.1 - Internetzugangspunkt einrichten HTC Sense

Für diesen Artikel liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.

Im Folgenden beschreiben wir Ihnen, wie Sie mit der Android Version ab 4.0 und der HTC Sense Oberfläche einen Internetzugangspunkt (APN) einrichten.

Sofern Sie mit Ihrem HTC Android Mobilfunkgeräte keine Verbindung mit dem Internet herstellen können, richten Sie ganz einfach einen neuen Internetzugangspunkt (APN) ein. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

Schritt 1
Tippen Sie auf Menü > Einstellungen.
Schritt 2
Wählen Sie hier Mobiles Netzwerk.
Schritt 3
Tippen Sie auf Zugangspunkte.
Schritt 4
Tippen Sie auf Menü.
Schritt 5
Wählen Sie die Option Neuer APN.
Schritt 6
Geben Sie hier den APN je nach Mobilfunknetz ein.
Zugangspunkte / APN für D-Netz und E-Netz
D-Netz  
Name: Frei wählbar, z. B. 1und1
APN: web.vodafone.de
Benutzername: Keine Eingabe erforderlich
Kennwort: Keine Eingabe erforderlich
E-Netz (1) - Vertragsbeginn vor dem 01.07.2016 (2) - Vertragsbeginn ab dem 01.07.2016
Name: Frei wählbar, z. B. 1und1 Frei wählbar, z. B. 1und1
APN: internet.eplus.de internet
Benutzername: Keine Eingabe erforderlich Keine Eingabe erforderlich
Kennwort: Keine Eingabe erforderlich Keine Eingabe erforderlich
Bitte beachten Sie:
Für 1&1 Verträge, bei denen zwischen dem 30.06.2016 und 18.08.2016 ein Netzwechsel ins E-Netz erfolgt ist und
für E-Netz-Tarife, die bis 18.08.2016 über GMX oder WEB.DE gebucht wurden, gelten unabhängig vom Vertragsbeginn die Daten in Spalte (1).
Schritt 7
Tippen Sie abschließend auf Menü > Speichern, um den neuen APN zu speichern.

Die Einrichtung des neuen APN ist abgeschlossen. Drücken Sie auf die Home-Taste, um auf die Startseite zurückzukehren.