Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Rufnummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen

Für 1&1 Kunden mit einem DSL-Vertrag

Bleiben Sie weiterhin wie gewohnt erreichbar - wir helfen Ihnen dabei! Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie Ihre Rufnummernmitnahme ohne großen Aufwand beauftragen.

Damit der Wechsel von 1&1 zu Ihrem neuen Anbieter reibungslos verläuft, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Punkte zu beachten:

  • Prüfen Sie, wann Ihr 1&1 Vertrag ausläuft und welche Kündigungsfristen bestehen. Näheres dazu finden Sie in Ihrem 1&1 Control-Center. Und: Planen Sie bitte genügend Vorlauf ein – die Kündigung sollte möglichst nicht kurzfristig erfolgen.
  • Beauftragen Sie Ihren künftigen Anbieter rechtzeitig mit der Portierung Ihrer Rufnummer bzw. mit der Übernahme Ihres DSL-Anschlusses.
  • Sie füllen daraufhin bei Ihrem neuen Anbieter ein Formular aus, das er uns weiterleitet. Damit kündigt er für Sie Ihren 1&1 DSL-Vertrag!
  • Geben Sie auf diesem Dokument unbedingt alle Rufnummern an, die Sie weiterhin nutzen möchten.
  • Außerdem ist wichtig, dass Sie Ihrem neuen Anbieter dieselben Kundendaten mitteilen, die Sie auch bei uns angegeben haben.
  • Sobald wir dieses Formular erhalten, prüfen wir, ob Rufnummer und DSL-Anschluss bei uns registriert sind. Anschließend bestätigen wir Ihnen und Ihrem neuen Anbieter die Übernahme.
  • Für den Wechsel Ihrer Rufnummer erheben wir eine einmalige Gebühr von bis zu 29,90 EUR. Auch falls Ihr Vertrag mehrere Rufnummern beinhaltet, berechnen wir diese Kosten nur einmal!
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: