Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Nutzung der Stellvertreterfunktion mit 1&1 Outlook Exchange 2007

Für diesen Artikel liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.
Für Microsoft Outlook 2007 mit 1&1 Outlook Exchange 2007

Sie erfahren, wie Sie die Stellvertreterfunktion (Delegate) mit Ihrem 1&1 Outlook Exchange-Konto nutzen können.

Mit der Stellvertreterfunktion haben Sie gegenüber dem Freigeben von Ordnern folgende Vorteile:

  • Es werden nur Rechte für die speziellen Ordner vergeben.
  • Einzelne Elemente können als Privat gekennzeichnet werden.
Bitte beachten Sie:
Es können nur die vordefinierten Ordner freigegeben werden.

Einstellungen zur Freigabe
Schritt 1
Öffnen Sie Microsoft Outlook.
Schritt 2
Gehen Sie in der Menüleiste auf Extras > Optionen.
Extras > Optionen
Extras > Optionen
Schritt 3
Klicken Sie unter Stellvertretungen auf Hinzufügen.
Optionen
Optionen
Schritt 4
Wählen Sie eine E-Mail-Adresse aus Ihrem Adressbuch aus oder geben Sie eine ein. Klicken Sie dann auf OK.
Benutzer hinzufügen
Benutzer hinzufügen
Schritt 5
Stellen Sie die Berechtigungen der Stellvertretung entsprechend ein und klicken Sie auf OK.
Berechtigungen der Stellvertretung
Berechtigungen der Stellvertretung
Berechtigungen können für folgende Funktionen festgelegt werden:
  • Kalender
  • Aufgaben
  • Posteinang
  • Kontakte
  • Notizen
  • Journal
Es gibt folgende Berechtigungen:
  • Keine
  • Stufe 1 (Elemente lesen)
  • Stufe 2 (Elemente lesen und erstellen)
  • Stufe 3 (Elemente lesen, erstellen und ändern)
Schritt 6
Klicken Sie abschließend auf Übernehmen.
Einstellungen übernehmen
Einstellungen übernehmen
Schritt 7
Setzen Sie nun noch die Berechtigungen für den übergeordneten Postfach-Ordner. Klicken Sie hierzu mit der rechten Maustaste auf den Postfachnamen (A) und wählen Sie Freigabeberechtigungen ändern (B).
Freigabeberechtigungen ändern
Freigabeberechtigungen ändern

Einstellungen beim Stellvertreter
Schritt 1
Öffnen Sie Outlook.
Schritt 2
Wählen Sie Extras > Kontoeinstellungen > Auswahl des Exchange-Accounts. Gehen Sie dann auf Ändern.
Schritt 3
Wählen Sie Weitere Einstellungen.
Schritt 4
Klicken Sie auf den Reiter Erweitert und wählen Sie Hinzufügen. Geben Sie dann über Postfach hinzufügen den freigegebenen Account ein, der in Outlook angezeigt werden soll.
Postfach hinzufügen
Postfach hinzufügen
Schritt 5
Bestätigen Sie die beiden noch offenen Fenster jeweils mit OK. Fertig!