Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Benutzeroberfläche des 1&1 DSL-Modems aufrufen

Für diesen Artikel liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.
Für alle 1&1 DSL-Modems

Lesen Sie hier, wie Sie die Benutzeroberfläche, also das Konfigurationsmenü Ihres 1&1 DSL-Modems, aufrufen.

Öffnen Sie die Benutzeroberfläche, wenn Sie beispielsweise WLAN- oder Sicherheitseinstellungen ändern möchten. Außerdem konfigurieren Sie über das Menü Ihre Telefongeräte, aktualisieren die Firmware des Gerätes oder ändern Ihre Zugangsdaten.

Schritt 1
Starten Sie Ihren Internetbrowser. Zum Beispiel den Internet Explorer, Firefox, Safari, Google Chrome oder Opera.
Schritt 2

Geben Sie in die Adressleiste fritz.box, ohne den Zusatz www., ein.

Öffnen mit fritz.box
Öffnen mit fritz.box

Für den Fall, dass dies nicht funktioniert, testen Sie alternativ die sogenannte IP-Adresse des 1&1 DSL-Modems: 192.168.178.1

Öffnen mit der IP-Adresse
Öffnen mit der IP-Adresse
Bitte beachten Sie:
Falls Sie eine eigene IP-Adresse an das Modem vergeben haben, tragen Sie diese ein, um das Menü zu öffnen.
Schritt 3

Öffnen Sie die Benutzeroberfläche zum ersten Mal oder nach einer Wiederherstellung, startet der Einrichtungsassistent. Nutzen Sie den Assistenten, wenn Sie Ihr 1&1 DSL-Modem für 1&1 einrichten möchten oder brechen Sie den Assistenten ab, um zur Übersicht zu gelangen.

Falls Sie das 1&1 DSL-Modem bereits eingerichtet hatten, werden Sie nun gegebenenfalls nach Ihrem Kennwort gefragt. Mit diesem Kennwort haben Sie die Benutzeroberfläche bei der ersten Einrichtung gegen unbefugte Zugriffe geschützt.

Schritt 4
Sie sehen nun die Übersichtsseite der Benutzeroberfläche. Beispiel für eine Übersichtsseite der Benutzeroberfläche
Beispiel für eine Übersichtsseite der Benutzeroberfläche

Nehmen Sie nun die gewünschten Einstellungen vor.