Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

1&1 SoftPhone 2.0 - Mikrofonlautstärke mit MIC BOOST einstellen

Für diesen Artikel liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.
Für 1&1 Telefonie-Kunden, nutzbar mit den Betriebssystemen Windows 2000 und Windows XP

Ihr Mikrofon ist trotz maximaler Mikrofonlautstärke noch immer zu leise, dann empfehlen wir Ihnen in den Audioeinstellungen Ihres Betriebssystems die Einstellung MIC Boost zu aktivieren.

Wir zeigen Ihnen hier Schritt für Schritt, wie Sie die MIC Boost-Funktion (gültig bis einschließlich Windows XP) aktivieren können.

Schritt 1
Klicken Sie in Ihrer Taskleiste auf das Symbol für die Lautstärkenkontrolle.
Symbol für die Lautstärkenkontrolle
Symbol für die Lautstärkenkontrolle
Schritt 2
Wählen Sie im Menü Optionen aus und aktivieren Sie Erweiterte Einstellungen. Klicken Sie danach auf den Button Erweitert im Mikrofon-Abschnitt, um die Dialogbox Erweiterte Einstellungen für Mikrofone zu öffnen.
Schritt 3
Fügen Sie ein Häkchen bei MIC Boost oder auch Microphone Boost ein. Falls der MIC Boost die Lautstärke zu stark verstärkt, können Sie die Funktion deakivieren. Folgen Sie hierzu den oben beschriebenen Schritten.
Beachten Sie, dass der MIC Boost wird nicht von jeder Soundkarte unterstützt. Sie können dies erkennen, wenn:
  • die Funktion Erweitert nicht verfügbar ist.
  • unter Erweiterte Einstellungen für Mikrofone kein Eintrag MIC Boost vorhanden ist.
Bitte beachten Sie:
Da wir die Software 1&1 SoftPhone 2.0 nicht mehr weiterentwickeln, können wir Ihnen keine weitere Unterstützung, bis auf den Inhalt dieses Artikels, anbieten. Benötigen Sie für Ihre Hardware Treiber zur Installation Ihrer Audio- und Videogeräte, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an die Hersteller Ihrer Computer-Komponenten.
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:



Für diesen Artikel liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.