Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Art des Internetzugangs im 1&1 SoftPhone 2.0 ändern

Für diesen Artikel liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.
Für 1&1 Telefonie-Kunden, nutzbar mit den Betriebssystemen Windows 2000 und Windows XP

Wie Sie die Art des Internetzugang in Ihrer 1&1 SoftPhone-Software wechseln können, erfahren Sie in dieser Schritt-für-Schritt Anleitung

Schritt 1
Starten Sie den Wechsel durch einen Mausklick in den Programmeinstellungen auf das Schraubenschlüsselsymbol.
Programmeinstellungen
Programmeinstellungen
Schritt 2
Klicken Sie im Einstellungsmenü auf Internetzugang
Internetzugang
Internetzugang
  • DSL-Modem/LAN
    Falls Sie Ihre Verbindung über ein DSL-Modem (Router) oder ein lokales Netzwerk aufbauen, dann aktivieren Sie Router/LAN.

    Wenn die Option Verbindung mit Internettelefonie-Server ständig aufrecht erhalten aktiviert ist, wird ihre Internetverbindung so lange aufrecht erhalten, wie Ihr 1&1 SoftPhone gestartet ist.
    Bitte beachten Sie:
    Mit einem Internetzugang, der zeitbasiert abgerechnet wird (Zeit/Volumen-Tarif), können hohe Kosten entstehen. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Option zu deaktivieren, falls Sie einen solchen Tarif nutzen.
  • DFÜ-Verbindung
    Wählen Sie sich über ein DFÜ-Modem oder einen ISDN-Adapter ins Internet ein, dann aktivieren Sie DFÜ-Verbindung. Suchen Sie den richtigen Eintrag im Drop-down-Menü aus.

    Wenn die Option Internetverbindung beim Start automatisch herstellen aktiviert ist, besteht die Internetverbindung so lange, wie ihr 1&1 SoftPhone gestartet ist.
    Bitte beachten Sie:
    Mit einem Internetzugang, der zeitbasiert abgerechnet wird (Zeit/Volumen-Tarif), können hohe Kosten entstehen. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Option zu deaktivieren, falls Sie einen solchen Tarif nutzen.
    Geben Sie außerdem die Geschwindigkeit des Internetzugangs in Empfangs- (Downstream) und Senderichtung (Upstream) an. Diese Angaben benötigt 1&1 SoftPhone für die automatische Auswahl geeigneter Codecs für die Audio- und Videoübertragung.

    Da wir die Software 1&1 SoftPhone 2.0 nicht mehr weiterentwickeln, können wir Ihnen keine weitere Unterstützung, bis auf den Inhalt dieses Artikels, anbieten. Benötigen Sie für Ihre Hardware Treiber zur Installation Ihrer Audio- und Videogeräte, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an die Hersteller Ihrer Computer-Komponenten.




Für diesen Artikel liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.