Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Systemvoraussetzungen für Norton 360 V8

Für diesen Artikel liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.
Für 1&1 DSL- und Mobilfunkkunden mit der Option 1&1 Sicherheitspaket und Norton 360 Version 8

Damit Sie Ihre Software Norton 360 stabil auf Ihrem Windows-PC nutzen können, muss dieser einige Mindestanforderungen erfüllen. Darüber hinaus finden Sie hier Verweise auf Artikel, mit deren Hilfe Sie das 1&1 Sicherheitspaket bestellen und aktivieren können.

Sie verwenden Norton 360 Version 7? Wir empfehlen Ihnen, unbedingt ein kostenloses Update auf Version 8 durchzuführen.

Voraussetzungen für die Nutzung und Installation
  • Sie nutzen einen 1&1 DSL-Vertrag und haben die Zusatzoption "1&1 Sicherheitspaket" gebucht. Dabei hilft Ihnen der Artikel Norton 360 zum DSL-Vertrag bestellen.
  • Ihnen stehen noch genügend freie Lizenzen zur Verfügung. Pro 1&1 Sicherheitspaket können Sie bis zu 3 Computer schützen. Informationen dazu finden Sie im Artikel Lizenzverwaltung Norton 360 V8.
Systemvoraussetzungen
  • Windows 8/8.1 und Windows 8/8.1 Pro (32-Bit und 64-Bit)
  • Windows 7 (32-Bit und 64-Bit) Starter/Home Basic/Home Premium/Professional/Ultimate
  • Windows Vista (32-Bit und 64-Bit) Starter/Home Basic/Home Premium/Business/Ultimate ab Service Pack 1
  • Windows XP (32-Bit) Home/Professional/Tablet PC/Media Center (32-Bit) ab Service Pack 2
Hardware-Anforderungen
  • Unter Windows Vista/Windows 7/8: Prozessor ab 1 GHz
  • Unter Windows XP: Prozessor ab 300 MHz
  • 256 MB RAM (512 MB RAM für das Norton Recovery-Tool)
  • 300 MB freier Festplattenspeicher
  • Internetverbindung für den Download, Aktivierung und Updates der Software