Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Windows 2000 - IP-Adressen automatisch beziehen

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Computer mit Windows 2000 einstellen, damit dieser automatisch eine IP-Adresse bezieht.

Ihr 1&1 DSL-Modem kann Ihrem Computer automatisch eine IP-Adresse zuweisen. Gehen Sie Schritt für Schritt nach dieser Anleitung vor, um Ihren Computer entsprechend zu konfigurieren.

Schritt 1
Wählen Sie Start > Einstellungen > Netzwerk- und DFÜ-Verbindungen.

Windows 2000: Netzwerk- und DFÜ-Verbindungen
Windows 2000: Netzwerk- und DFÜ-Verbindungen
Schritt 2
Im folgenden Fenster sehen Sie Ihre vorhandenen Netzwerkverbindungen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Internetverbindung (LAN oder WLAN) und wählen Sie im Kontextmenü den Punkt Eigenschaften.

Windows 2000: Eigenschaften der Internetverbindung
Windows 2000: Eigenschaften der Internetverbindung
Schritt 3
Wählen Sie in der Liste Internetprotokoll (TCP/IP) mit einem Doppelklick aus.

Windows 2000: TCP/IP Eigenschaften
Windows 2000: TCP/IP Eigenschaften
Schritt 4
Aktivieren Sie Optionen IP-Adresse automatisch beziehen und DNS-Serveradresse automatisch beziehen.

Windows 2000: IP-Adresse automatisch beziehen
Windows 2000: IP-Adresse automatisch beziehen
Schritt 5
Bestätigen Sie Ihre Auswahl zum Abschluss mit OK.

Starten Sie Ihren Computer net. Windows 2000 bezieht nun automatisch eine IP-Adresse.