Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Datenvolumen und Online-Zeit im 1&1 DSL-Modem auslesen

3.64 Sterne bei 11 Bewertungen

Lesen Sie hier, wie Sie in Ihrem 1&1 DSL-Modem Ihr bereits verbrauchtes Datenvolumen oder die Online-Zeit auslesen. Darüber hinaus finden Sie hier weitere Tipps zur Nutzung der Tarifübersicht in der Benutzeroberfläche Ihres 1&1 DSL-Modems.

Sie nutzen einen Tarif mit einer Begrenzung des Datenvolumens? Dann haben Sie die Möglichkeit, sich über die Benutzeroberfläche Ihres 1&1 DSL-Modems einen Überblick zu verschaffen, wie viel von diesem Volumen in etwa genutzt ist. Außerdem bietet Ihnen diese Funktion auch einen guten Überblick über die Online-Zeit des Gerätes.

WICHTIG: Die Online-Zeit und das bereits genutzte Datenvolumen werden von Ihrem 1&1 DSL-Modem ermittelt. Diese Werte können von den Angaben, die Ihnen von 1&1 übermittelt werden, leicht abweichen. Nutzen Sie die Daten über die Benutzeroberfläche daher bitte lediglich als Anhaltspunkt.

Online-Zähler
Schritt 1
Öffnen Sie die Benutzeroberfläche Ihres 1&1 DSL-Modems. Geben Sie dazu in die Adresszeile Ihres Browsers (Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer oder Ähnliche) http://fritz.box ein. Alternativ können Sie auch die IP-Adresse 192.168.178.1 bzw. die von Ihnen vergebene IP-Adresse eingeben. Falls Sie die Benutzeroberfläche mit einem Kennwort geschützt haben, tragen Sie dieses jetzt ein. Danach gelangen Sie zur Übersichtsseite der FRITZ!Box.

Bei Problemen hilft Ihnen der Artikel Benutzeroberfläche des 1&1 DSL-Modems lässt sich nicht aufrufen.
Bitte beachten Sie:
Diese Anleitung bezieht sich auf die aktuelle Firmware-Version. Bei älteren Firmware-Versionen kann die Darstellung und Menüführung leicht abweichen. Bei alten FRITZ!Box-Modellen ist diese Option, je nach Firmware-Version, gar nicht verfügbar.
Schritt 2

Klicken Sie links im Menü auf Internet und dann auf den Punkt Online-Monitor.

In älteren Firmware-Versionen klicken Sie zunächst auf Einstellungen > Erweiterte Einstellungen > Internet und dann auf Online-Monitor.

Schritt 3

Klicken Sie im Menü Online-Monitor auf die Registerkarte Online-Zähler (A). Hier finden Sie die Auflistung für den aktuellen Monat (B). Klicken Sie auf Zähler zurücksetzen (C), um wieder bei Null zu beginnen.

Hinweis: Wenn Sie keinen Abrechnungszeitraum angegeben haben, beginnt der Online-Zähler am 1. eines jeden Monats und zählt bis zum Monatsende. Setzen Sie den Zähler auf Null, zählt er ebenfalls bis zum Monatsende. Lesen Sie den folgenden Abschnitt Tarifübersicht, um einen Abrechnungszeitraum einzutragen.

Übersicht Online-Zähler
Übersicht Online-Zähler

Bitte beachten Sie:
Der Online-Zähler erfasst nur die Zugriffe auf das Internet, die Sie beispielsweise über Computer, Smartphones oder Tablets tätigen. Eventuell genutzte Internettelefonie oder Fernsehen über das Internet (IP-TV, Set-Top-Boxen) werden hier nicht berücksichtigt. Diese können sehr schnell sehr viel Datenvolumen produzieren und, je nach Tarif, z. B. zur Drosselung Ihrer Bandbreite führen.
Tarif eintragen

Nutzen Sie einen Zeit- oder Volumentarif, können Sie über den Button Tarif eintragen weitere Einstellungen vornehmen.

Tarif eintragen - weitere Einstellungen öffnen
Tarif eintragen - weitere Einstellungen öffnen

Hier können Sie einstellen, dass die Internetverbindung getrennt wird, sobald ein gewisses Datenvolumen (A) erreicht ist. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich durch Blinken der Info-LED anzeigen zu lassen, ob Ihre Volumenbegrenzung erreicht ist (B).

Hinweis: Bei 1&1 wird lediglich Ihre Geschwindigkeit gedrosselt. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Optionen nicht zu aktivieren.

Volumenbegrenzung & Info-LED Anzeige einstellen
Volumenbegrenzung & Info-LED Anzeige einstellen

Oder stellen Sie ein, dass die Internetverbindung getrennt wird, sobald eine gewisse Stundenanzahl erreicht ist.

Zeitbegrenzung einstellen
Zeitbegrenzung einstellen
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: