Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

LTE- oder HSDPA-Empfang des 1&1 HomeServers verbessern

3.00 Sterne bei 19 Bewertungen

Verbessern Sie ganz einfach und mit wenig Aufwand den Empfang Ihres 1&1 HomeServers, falls Ihre Bandbreite zu gering ist oder Sie Verbindungsabbrüche feststellen. Hier finden Sie dazu einige Vorschläge und Lösungsansätze.

Ausrichtung und Entfernung zum Sendemast

Platzieren Sie Ihren 1&1 HomeServer für einen guten Empfang dort, wo Sie auch mit Ihrem Mobiltelefon einen guten Empfang haben. Sie können jederzeit die SIM-Karte in ein beliebiges Mobiltelefon einlegen und so bequem einen optimalen Standort im Haus finden.

Bitte beachten Sie:
Bei einer Verbindung über LTE ist ein LTE-fähiges Mobiltelefon erforderlich.

Da Sie nur einen Anschluss an das Stromnetz benötigen, kann der 1&1 HomeServer flexibel in der Wohnung aufgestellt werden. Achten sie darauf, dass das Gerät nicht in der Nähe von Störquellen aufgestellt ist. Platzieren Sie es am besten in der Nähe eines Fensters und an erhöhter Position.

Störquellen in der Umgebung

Schließen Sie potentielle Störquellen als Ursache aus.

  • Stellen Sie den HomeServer nicht hinter sperrigen Möbeln, in Regalen, Schränken oder hinter dicken Wänden auf.
  • Halten Sie einen Abstand zu Basisstationen von schnurlosen Telefonen, Babyfon, Netzteilen, Lautsprecherboxen oder Mikrowellen ein.
  • Wasser in Wasserleitungen, Fußbodenheizungen, Aquarien oder großen Zimmerpflanzen kann, in unmittelbarer Nähe, ebenfalls zu Qualitätseinbußen führen.
Verwenden einer Außenantenne

Im Fachhandel erhalten Sie eine Außenantenne, mit der Sie das Signal verstärken und den Empfang in Ihrer Wohnung in den meisten Fällen erheblich verbessern können.

Schlechte WLAN-Verbindung im Heimnetzwerk

Falls Sie mit Ihrem Computer, Notebook oder Tablet-PC eine WLAN-Verbindung nutzen, können Verbindungsabbrüche der Funkverbindung der Grund für Abbrüche der Internetverbindung sein. Dies ist gegebenenfalls am WLAN-Status auf Ihrem Computer erkennbar. Beobachten Sie im Statusmonitor die Signalstärke.

Beispiel geringe Signalstärke WLAN-Adapter Windows 7
Beispiel geringe Signalstärke WLAN-Adapter Windows 7

Lösungsansätze finden Sie in unserem Artikel Schlechter Empfang oder Abbrüche der WLAN-Verbindung zum 1&1 DSL-Modem.

Reichweite des Funknetzwerks vergrößern

Sie können außerdem die Reichweite Ihres Funknetzwerkes mit einem sogenannten WLAN-Repeater vergrößern. Bestellen Sie zum Beispiel den 1&1 WLAN-Repeater von AVM bequem über Ihren 1&1 Kundenshop. Über den Reiter "Kundenshop" in Ihrem 1&1 Control-Center gelangen Sie dorthin.