Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Umstellung 1&1 Sofort-Start auf 1&1 DSL-Komplettanschluss

4.50 Sterne bei 22 Bewertungen

Hier finden Sie Informationen zum Tag der Umstellung auf DSL und was Sie tun können, falls die Umstellung nicht automatisch erfolgt.

Verbinden Sie das 1&1 DSL-Modem am Schalttag mit dem DSL-Kabel und kontrollieren Sie anschließend, ob die Umstellung erfolgt ist. Ihr 1&1 Sofort-Start mit Telefonie wird mit der Umstellung auf DSL am Schalttag automatisch gekündigt.

Bitte beachten Sie:
Weitere wichtige Informationen finden Sie in der 1&1 Schnell-Start-Anleitung "Umstellung 1&1 Sofort-Start auf 1&1 DSL".
Am Schalttag auf DSL umstellen
Schritt 1
Entnehmen Sie das DSL-Kabel der Verpackung Ihres 1&1 DSL-Modems. WICHTIG: Lassen Sie den 1&1 Surf-Stick weiterhin eingesteckt.
DSL-Kabel
DSL-Kabel
Schritt 2
Stecken Sie den Telefonstecker des DSL-Kabels in den mit F beschrifteten Anschluss Ihrer Telefondose (Hauptanschlussdose im Haus).
DSL-Kabel an die Telefondose anschließen
DSL-Kabel an die Telefondose anschließen
Schritt 3
Verbinden Sie das DSL-Kabel mit dem mit DSL, bzw. DSL/Tel beschrifteten Anschluss Ihres 1&1 DSL-Modems.
DSL-Kabel am DSL-Modem anschließen
DSL-Kabel am DSL-Modem anschließen
Schritt 4
Das 1&1 DSL-Modem konfiguriert die DSL-Verbindung automatisch. Das Signal, das die DSL-Verbindung freischaltet, wird bis spätestens 18:00 Uhr gesendet. Die Umstellung dauert, nach Erhalt des Signals, mindestens 30 Minuten. Trennen Sie am Tag der Schaltung das Gerät nicht vom Stromnetz und lassen Sie den 1&1 Surf-Stick weiterhin eingesteckt.
Kontrolle der Umstellung auf DSL

Prüfen Sie, ob Ihr 1&1 DSL-Modem erfolgreich auf DSL umgestellt hat. Öffnen Sie die Benutzeroberfläche Ihres 1&1 DSL-Modems. Geben Sie dazu in die Adresszeile Ihres Browsers (Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer oder Ähnliche) http://fritz.box ein. Alternativ können Sie auch die IP-Adresse 192.168.178.1 bzw. die von Ihnen vergebene IP-Adresse eingeben. Falls Sie die Benutzeroberfläche mit einem Kennwort geschützt haben, tragen Sie dieses jetzt ein. Danach gelangen Sie zur Übersichtsseite der FRITZ!Box.

Bei Problemen hilft Ihnen der Artikel Benutzeroberfläche des 1&1 DSL-Modems lässt sich nicht aufrufen. Auf der Übersichtsseite des Menüs sehen Sie die Verbindungsart.

Ist der Punkt vor Internet (A) und vor DSL (B) grün, war die Umstellung erfolgreich.

Umstellung auf DSL im Menü des 1&1 HomeServers prüfen
Umstellung auf DSL im Menü des 1&1 HomeServers prüfen

Mit erfolgreicher DSL-Einwahl wird 1&1 Sofort-Start automatisch gekündigt und die SIM-Karte wird deaktiviert. Ziehen Sie den 1&1 Surf-Stick vom DSL-Modem ab. Eine Rücksendung des 1&1 Surf-Sticks ist nicht erforderlich.

Umstellung war nicht erfolgreich

War die Umstellung nicht erfolgreich, überprüfen Sie bitte Folgendes:

  • Stellen Sie sicher, dass das DSL-Kabel am richtigen Anschluss der Telefondose und des 1&1 DSL-Modems angeschlossen ist.
  • Überprüfen Sie den Schalttermin, den wir Ihnen mitgeteilt haben.
  • Prüfen Sie die Uhrzeit. Auch nach 18:00 Uhr kann es noch etwa 30 Minuten dauern, bis die Schaltung aktiv wird, wenn das Signal erst gegen 18:00 Uhr gesendet wurde.
  • Setzen Sie das 1&1 DSL-Modem auf die Werkseinstellungen zurück und richten Sie danach mit dem 1&1 Start-Code neu ein.
    Bitte beachten Sie:
    Mit der Umstellung auf DSL verliert der Persönliche Sicherheitsbrief für 1&1 Sofort-Start seine Gültigkeit und wird durch den neuen Sicherheitsbrief für DSL ersetzt. Bewahren Sie diesen für künftige Zwecke gut auf.

Sind alle Voraussetzungen gegeben und die Umstellung war dennoch nicht erfolgreich, melden Sie sich bitte telefonisch bei uns. Unsere Service-Hotline finden Sie auf unserer Kontaktseite.