Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Die angezeigte DSL-Bandbreite im 1&1 DSL-Modem ist zu gering

1.83 Sterne bei 313 Bewertungen
Für alle 1&1 DSL-Modems.

Ihr 1&1 DSL-Modem zeigt Ihnen eine zu geringe DSL-Bandbreite an? Alle nötigen Informationen und Lösungsansätze finden Sie in diesem Artikel.

Gehen Sie Schritt für Schritt nach dieser Anleitung vor, um die Ursache für die zu geringe DSL-Bandbreite zu finden und zu beseitigen. Testen Sie nach jedem Schritt, ob weiterhin die falsche Bandbreite angezeigt wird.

Voraussetzungen
  • Ihr Computer ist mit dem 1&1 DSL-Modem verbunden und es besteht eine unterbrechungsfreie Internetverbindung. Wenn die Internetverbindung zusätzlich unterbrochen wird, gehen Sie bitte zuerst nach dem Artikel DSL-Verbindung wird unterbrochen vor.
  • Die Firmware Ihres 1&1 DSL-Modems ist aktuell. Der Artikel Firmware-Update im 1&1 DSL-Modem durchführen hilft Ihnen bei einem Firmware-Update.
Schritt 1
Trennen Sie Ihr 1&1 DSL-Modem vom Stromnetz und schließen Sie es danach wieder an das Stromnetz an. Warten Sie nun 1 bis 2 Minuten, bis das 1&1 DSL-Modem vollständig neu gestartet und betriebsbereit ist.
Schritt 2
Stellen Sie sicher, dass Ihr 1&1 DSL-Modem an der ersten Telefondose angeschlossen und dass diese Telefondose mit keiner weiteren Telefondose verbunden ist. Falls Verlängerungskabel zwischen der Telefondose und Ihrem 1&1 DSL-Modem gesteckt sind, entfernen Sie diese Verlängerungen.
Schritt 3
Öffnen Sie die Benutzeroberfläche Ihres 1&1 DSL-Modems. Geben Sie dazu in die Adresszeile Ihres Browsers (Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer oder Ähnliche) http://fritz.box ein. Alternativ können Sie auch die IP-Adresse 192.168.178.1 bzw. die von Ihnen vergebene IP-Adresse eingeben. Falls Sie die Benutzeroberfläche mit einem Kennwort geschützt haben, tragen Sie dieses jetzt ein. Danach gelangen Sie zur Übersichtsseite der FRITZ!Box.

Bei Problemen hilft Ihnen der Artikel Benutzeroberfläche des 1&1 DSL-Modems lässt sich nicht aufrufen.
Bitte beachten Sie:
Diese Anleitung bezieht sich auf die aktuelle Firmware-Version. Bei älteren Firmware-Versionen kann die Darstellung und Menüführung leicht abweichen.
Schritt 4
Schritt 5
Wählen Sie nun die Menüpunkte Internet und DSL-Informationen. Klicken Sie anschließend auf den Reiter Störsicherheit. Setzen Sie alle 3 Auswahlpunkte auf die Einstellung maximale Performance und klicken Sie auf Übernehmen.
Einstellungen zur Störsicherheit ändern
Einstellungen zur Störsicherheit ändern
Schritt 6
Ihr 1&1 DSL-Modem trennt nun die Internetverbindung und stellt diese mit den neuen Einstellungen her. Dieser Vorgang kann einen Moment dauern. Prüfen Sie anschließend, ob Ihnen nun die korrekte Bandbreite von Ihrem 1&1 DSL-Modem angezeigt wird.

Wenn weiterhin eine zu geringe Bandbreite angezeigt wird, rufen Sie uns bitte an, damit wir Ihren 1&1 DSL-Anschluss überprüfen können. Unsere Rufnummer finden Sie auf der Kontaktseite.