Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

DSL-Leitungswerte im 1&1 DSL-Modem auslesen

2.81 Sterne bei 31 Bewertungen
Für alle 1&1 DSL-Modems

In Ihrem 1&1 DSL-Modem (FRITZ!Box) können Sie die aktuellen DSL-Leitungswerte auslesen.

Auf der Benutzeroberfläche Ihres 1&1 DSL-Modems finden Sie ausführliche Informationen zu Ihrer DSL-Verbindung. Die DSL-Informationen in Ihrem 1&1 DSL-Modem geben Ihnen einen Überblick über die aktuelle Datenrate und das Leistungsvermögen an Ihrem 1&1 DSL-Anschluss.

Schritt 1

Öffnen Sie die Benutzeroberfläche Ihres 1&1 DSL-Modems. Geben Sie dazu in die Adresszeile Ihres Browsers (Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer oder Ähnliche) http://fritz.box ein. Alternativ können Sie auch die IP-Adresse 192.168.178.1 bzw. die von Ihnen vergebene IP-Adresse eingeben. Falls Sie die Benutzeroberfläche mit einem Kennwort geschützt haben, tragen Sie dieses jetzt ein. Danach gelangen Sie zur Übersichtsseite der FRITZ!Box.

Bei Problemen hilft Ihnen der Artikel Benutzeroberfläche des 1&1 DSL-Modems lässt sich nicht aufrufen.

Bitte beachten Sie:
Diese Anleitung bezieht sich auf die aktuelle Firmware-Version. Bei älteren Firmware-Versionen können Darstellung und Menüführung leicht abweichen.
Schritt 2
Klicken Sie in der Übersicht auf Internet > DSL-Informationen und öffnen Sie die Registerkarte DSL.
Schritt 3
Prüfen Sie die angezeigten Werte mit Hilfe der folgenden Angaben. Die Beispielgrafik zeigt einen Anschluss mit einem im Vertrag angegebenen Wert von 16.000 kBits/s.
DSL-Geschwindigkeit in der FRITZ!Box auslesen
DSL-Geschwindigkeit in der FRITZ!Box auslesen

DSLAM-Datenrate Max. (A): Der Wert unter Empfangsrichtung zeigt Ihnen die für Ihren Anschluss geschaltete, am Hauptverteiler rechnerisch mögliche Bandbreite an. Im gezeigten Beispiel sind dies etwa 17.700 kBits/s Download-Geschwindigkeit.

Leitungskapazität (B): Unter Empfangsrichtung sehen Sie die technisch mögliche Bandbreite. Im Beispiel sind das etwa 14.000 kBits/s.

Aktuelle Datenrate (C): Hier sehen Sie die tatsächliche, aktuelle Download-Geschwindigkeit. Dieser Wert ist in der Regel in etwa gleich dem der Leitungskapazität.

Der Unterschied zwischen der DSLAM-Datenrate und der Leitungskapazität hat verschiedene Gründe. Zwischen dem Hauptverteiler (DSLAM) und Ihrer FRITZ!Box beeinflussen viele Faktoren die Bandbreite. Das können die Verkabelung im Haus, Störquellen oder die Leitungslänge sein.

Die Faktoren können nicht beeinflusst werden und führen beispielsweise auch dazu, dass direkte Nachbarn eine unterschiedliche Leitungskapazität erhalten.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: