Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Sprachnachrichten auf der 1&1 Message-Box per E-Mail empfangen

Für diesen Artikel liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.
1&1 Telefonie-Kunden

Sie können Nachrichten, die auf Ihrer 1&1 Message-Box eingehen, optional auch als E-Mail empfangen. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie Sprachnachrichten einfach und schnell per E-Mail empfangen und abhören können.

Mit der 1&1 Message-Box verfügen Sie über einen leistungsfähigen Anrufbeantworter. Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie Sie damit über Ihren E-Mail-Client, z. B. Microsoft Outlook, empfangene Sprachnachrichten einsehen können.

Voraussetzungen
E-Mail-Benachrichtigung für die 1&1 Message-Box aktivieren
Schritt 1
Loggen Sie sich mit Ihrer Kundenummer und Ihrem Kundenpasswort in Ihr 1&1 Control-Center ein. Nutzen Sie mehrere 1&1 Verträge, wählen Sie anschließend den entsprechenden Vertrag aus.
Einloggen in das 1&1 Control-Center
Einloggen in das 1&1 Control-Center
Schritt 2
Klicken Sie unter Wichtige Funktionen auf Weitere Einstellungen & Services. Klicken Sie danach unter Administration auf Telefonie Einstellungen.
Klick auf Weitere Einstellungen & Services
Klick auf Weitere Einstellungen & Services
Bitte beachten Sie:
Wir arbeiten derzeit an einem neuen 1&1 Control-Center-Bereich, in dem Sie Ihre Daten und Produkte noch bequemer verwalten können. Die neue Umgebung befindet sich momentan im Aufbau, weshalb noch nicht alle Funktionen im neuen Design umgesetzt sind. In solchen Fällen leiten wir Sie automatisch in unser "altes" 1&1 Control-Center weiter. Dort finden Sie im oberen Bildabschnitt eine gelbe Leiste, über die Sie jederzeit wieder in den neuen Control-Center-Bereich zurückkommen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Schritt 3
Klicken Sie in das Kontrollkästchen vor der betreffenden Rufnummer (A) und auf den kleinen Pfeil in der Menüleiste (B). Wählen Sie dann die Option Message-Box aus.
Message-Box auswählen
Message-Box auswählen
Schritt 4
Im Abschnitt E-Mail-Nachricht können Sie nun ein 1&1 E-Mail-Postfach auswählen, an welches die Sprachnachrichten geschickt werden sollen. Alternativ können Sie unter externe E-Mail-Adresse auch eine andere E-Mail-Adresse angeben.
E-Mail-Adresse auswählen
E-Mail-Adresse auswählen
Schritt 5
Speichern Sie Ihre Einstellungen durch einen Klick auf OK.
Empfangene Sprachnachrichten abhören
Schritt 1
Starten Sie Ihr E-Mail-Programm. Zuvor haben Sie die E-Mail-Adresse zur 1&1 Message-Box als IMAP-Account angelegt.
Schritt 2
Ist das Programm geöffnet, klicken Sie auf den Ordner Posteingang und anschließend auf den Unterordner Sprachnachrichten. Sie sehen nun alle empfangenen E-Mails mit Ihren Sprachnachrichten.
Schritt 3
Um Ihre Sprachnachrichten abzuhören, öffnen Sie die erhaltene E-Mail und klicken Sie doppelt auf die gewünschte Sprachnachricht. Diese ist als Datei im WAV-Format in der E-Mail zu finden.
Beispiel: Sprachnachricht (Voicemail) in Outlook
Beispiel: Sprachnachricht (Voicemail) in Outlook

Die Nachricht können Sie nun auf Ihre Festplatte speichern und/oder mit einer Audio-Software (z. B. RealPlayer) abgehört werden.

Bitte beachten Sie:
Erhalten Sie Ihre Sprachnachrichten nicht, überprüfen Sie, ob Sie zusätzlich zur 1&1 Message-Box den internen Anrufbeantworter in Ihrem 1&1 DSL-Modem aktiviert haben.
Haben Sie für den internen Anrufbeantworter eine Ansageverzögerung von unter 40 Sekunden eingestellt, wird der Anruf von Ihrem 1&1 DSL-Modem entgegengenommen. Da Ihre 1&1 Message-Box den Anruf nicht erhält, wird keine E-Mail versandt.