Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Internen Anrufbeantworter im 1&1 DSL-Modem konfigurieren

Für diesen Artikel liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.
Für 1&1 HomeServer 50.000 + (FRITZ!Box 7390, 7490), 1&1 Surf & Phone Box 50.000 (FRITZ!Box 7570), 1&1 HomeServer 50.000 (FRITZ!Box 7360 SL), 1&1 HomeServer + (FRITZ!Box 7330 und FRITZ!Box 7270), 1&1 HomeServer (FRITZ!Box 7330 SL, FRITZ!Box 7320 und FRITZ!Box 7240), 1&1 WLAN-Modem (FRITZ!Box 7312), 1&1 Surf & Phone Box 2 + (FRITZ!Box 7170) und 1&1 Surf & Phone Box WLAN (FRITZ!Box 7141).

Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen, wie Sie die Grundeinstellungen und Merkmale des internen Anrufbeantworters Ihres 1&1 DSL-Modems konfigurieren.

Der interne Anrufbeantworter lässt sich individuell auf verschiedene Anforderungen anpassen. Mit dem E-Mail-Versand von aufgezeichneten Mitteilungen sind Sie auch unterwegs immer auf dem aktuellen Stand. Der Anrufbeantworter kann die Mitteilungen auch z. B. auf einem USB-Stick abspeichern oder auf dem internen Speicher ablegen.

Tipps und Informationen zum Anrufbeantworter finden Sie auch in der Video-Anleitung unseres Partners AVM.

Voraussetzungen
Benutzeroberfläche des 1&1 DSL-Modems aufrufen

Öffnen Sie die Benutzeroberfläche Ihres 1&1 DSL-Modems. Geben Sie dazu in die Adresszeile Ihres Browsers (Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer oder Ähnliche) http://fritz.box ein. Alternativ können Sie auch die IP-Adresse 192.168.178.1 bzw. die von Ihnen vergebene IP-Adresse eingeben. Falls Sie die Benutzeroberfläche mit einem Kennwort geschützt haben, tragen Sie dieses jetzt ein. Danach gelangen Sie zur Übersichtsseite der FRITZ!Box.

Bei Problemen hilft Ihnen der Artikel Benutzeroberfläche des 1&1 DSL-Modems lässt sich nicht aufrufen.

Bitte beachten Sie:
Diese Anleitung bezieht sich auf die aktuelle Firmware-Version. Bei älteren Firmware-Versionen kann die Darstellung und Menüführung leicht abweichen.

Bestätigen Sie alle Änderungen an der Konfiguration mit einem Klick auf OK.

Um zur Übersicht der Telefoniegeräte zu gelangen, klicken Sie auf Telefonie > Telefoniegeräte. Wählen Sie nun bei dem internen Anrufbeantworter das Bearbeiten-Symbol aus.

Geräteübersicht
Geräteübersicht
Grundeinstellungen konfigurieren

In dem Reiter Anrufbeantworter legen Sie die Grundeinstellungen des internen Anrufbeantworters fest. Sie können den Anrufbeantworter aktivieren und deaktivieren (A), die Bezeichnung des Geräts ändern (B) und bestimmen, auf welche Rufnummer der Anrufbeantworter reagieren soll (C).

Grundeinstellungen
Grundeinstellungen
Merkmale konfigurieren

Bei den Merkmalen finden Sie Einstellungen zu der Betriebsart, Ansageverzögerung und Aufnahmelänge der Sprachnachrichten (A). Bei Bedarf können Sie auf dieser Seite auch den Versand der Sprachnachrichten per E-Mail (B) aktivieren und das Speichern der Sprachnachrichten auf einem angeschlossenen USB-Speicher (C) einstellen.

Merkmale
Merkmale
Bitte beachten Sie:
Bei der 1&1 Surf & Phone Box 2 + (FRITZ!Box 7170) können Sprachnachrichten nicht auf dem internen Speicher, sondern nur auf einem angeschlossenen USB-Speicher abgelegt oder per E-Mail versendet werden.

Die Merkmale des internen Anrufbeantworters bieten Ihnen folgende Auswahlmöglichkeiten:

Einstellung Optionen
Betriebsart Nur Ansage
Mitteilungen aufnehmen
Ansageverzögerung Sofort annehmen
5 Sekunden bis 60 Sekunden, auswählbar in 5-Sekunden-Schritten
Aufnahmelänge Keine Zeitbegrenzung
60 Sekunden
120 Sekunden
180 Sekunden

Wenn Sie die Option Nachrichten per E-Mail versenden aktivieren, erhalten Sie weitere Einstellungsmöglichkeiten. Legen Sie zunächst fest, ob die Nachrichten nach dem E-Mail-Versand vom Anrufbeantworter gelöscht werden sollen und geben Sie die E-Mail-Adresse ein, an die Ihr 1&1 DSL-Modem die Sprachnachrichten senden soll (A).

Legen Sie danach den Absendernamen und die E-Mail-Absenderadresse fest, welche später in der empfangenen E-Mail angezeigt werden sollen (B). Wählen Sie nun den entsprechenden Postausgangsserver (SMTP-Server) Ihres E-Mail-Postfachs aus und tragen Sie den E-Mail-Benutzernamen und das dazugehörige Kennwort ein (C).

E-Mail-Einstellungen
E-Mail-Einstellungen
Fernabfrage konfigurieren

Die Fernabfrage ermöglicht es Ihnen, den Anrufbeantworter von einem anderen Telefonanschluss aus abzuhören. Setzen Sie dazu den Haken bei der Option Fernabfrage aktivieren und vergeben Sie in dem Eingabefeld eine vierstellige PIN.

Fernabfrage
Fernabfrage

Um den Anrufbeantworter von einem anderen Telefonanschluss aus abzuhören, wählen Sie zuerst die Rufnummer, die Sie dem Anrufbeantworter zugewiesen haben. Drücken Sie während der Ansage des Anrufbeantworters die Sterntaste (*) am Telefon. Geben Sie dann die vierstellige PIN ein und folgen Sie den Anweisungen im Sprachmenü.

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen rund um den internen Anrufbeantworter finden Sie auch in der Online-Hilfe des 1&1 DSL-Modems. Klicken Sie dazu auf der Benutzeroberfläche oben rechts auf Hilfe.