Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Windows 8 - Netzwerkdrucker am 1&1 DSL-Modem einrichten

Für diesen Artikel liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.
Für alle 1&1 DSL-Modems mit USB-Anschluss.

Sie möchten Ihren Netzwerkdrucker am 1&1 DSL-Modem unter Windows 8 einrichten? Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie dabei vorgehen. Folgen Sie einfach Schritt für Schritt dieser Anleitung.

Sie können Ihren Drucker im gesamten Heimnetzwerk freigeben. So können alle, mit Ihrem 1&1 DSL-Modem verbundenen Computer, auf Ihren Drucker zugreifen.

Voraussetzungen
  • Ihr 1&1 DSL-Modem ist mit dem Computer verbunden, bei dem Sie die Einrichtung durchführen möchten.
  • Der Netzwerkdrucker ist an Ihrem 1&1 DSL-Modem angeschlossen und darin bereits aktiviert. Weitere Informationen hierzu finden Sie in dem Artikel Netzwerkdrucker im 1&1 DSL-Modem aktivieren.
  • Auf Ihrem Computer sind die aktuellen Treiber für Ihren Drucker installiert. Informationen dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres USB-Druckers, bzw. auf der Internetseite des Herstellers.
Schritt 1
Drücken und halten Sie die Windows-Taste und drücken Sie währenddessen die Taste X auf Ihrer Tastatur. Wählen Sie aus dem Menü, welches nun erscheint, die Option Systemsteuerung aus.
Schritt 2
Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Geräte und Drucker.
Schritt 3
Sie sehen nun unter anderem Ihren Drucker, der momentan an Ihrem 1&1 DSL-Modem angeschlossen ist. Klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf diesen Drucker und wählen Sie die Option Druckereigenschaften aus.
Druckereigenschaften auswählen
Druckereigenschaften auswählen
Schritt 4
Aktivieren Sie nun bitte den Reiter Anschlüsse und klicken Sie auf Hinzufügen.
Anschluss hinzufügen
Anschluss hinzufügen
Schritt 5
Es öffnet sich jetzt ein neues Fenster. Wählen Sie in diesem Fenster den Eintrag Standard TCP/IP Port aus und klicken Sie auf Neuer Anschluss.
Anschluss auswählen
Anschluss auswählen
Schritt 6
Jetzt startet der Assistent zum Hinzufügen eines Standard-TCP/IP-Druckerports. Vergewissern Sie sich an dieser Stelle, dass Ihr Drucker eingeschaltet und korrekt am 1&1 DSL-Modem angeschlossen ist. Klicken Sie anschließend auf Weiter.
Schritt 7
Tragen Sie nun die Adresse fritz.box in das Feld Druckername oder IP-Adresse ein. Der Assistent übernimmt diese Eingabe automatisch in das Feld Portname ein. Alternativ können Sie den Portnamen auch frei wählen. Bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf Weiter.
Druckernamen eingeben
Druckernamen eingeben
Schritt 8
Sie erhalten nun die Meldung, dass zusätzliche Anschlussinformationen erforderlich sind. Wählen Sie die Option Benutzerdefiniert aus und klicken Sie danach auf Einstellungen.
Benutzerdefinierte Einstellungen auswählen
Benutzerdefinierte Einstellungen auswählen
Schritt 9
Stellen Sie sicher, dass als Protokoll Raw ausgewählt ist und die Portnummer 9100 lautet. Passen Sie die das Protokoll bzw. die Portnummer ggf. auf diese Einstellungen an und klicken Sie danach auf OK.
Porteinstellungen prüfen
Porteinstellungen prüfen
Schritt 10
Sie gelangen nun zum vorherigen Fenster zurück. Klicken Sie in diesem auf Weiter.
Schritt 11
Der Assistent fasst nun alle hinterlegten Einstellungen zusammen. Bestätigen Sie die Einstellungen mit einem Klick auf Fertig stellen.
Schritt 12
Im Fenster der Druckereigenschaften ist der neue Anschluss nun sichtbar. Stellen Sie bitte sicher, dass die Option Bidirektionale Unterstützung nicht aktiv ist und klicken Sie danach auf Übernehmen. Anschließend können Sie das Fenster schließen.
Druckereigenschaften
Druckereigenschaften

Ihr Drucker ist nun als Netzwerkdrucker in Windows 8 eingerichtet und über Ihr 1&1 DSL-Modem erreichbar.