Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Freigeben eines Kalenders mit Outlook 2003/2007

Für diesen Artikel liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.

Stellen Sie anderen Benutzern Ihren Kalender zur Verfügung.

Die Freigabe Ihres Kalenders ermöglicht anderen Benutzern Termine für Sie zu verwalten. Dies ist sinnvoll, wenn Sie selbst keinen Zugriff auf Ihr Outlook-E-Mail-Konto haben.

Schritt 1
Melden Sie sich bei Ihrem Outlook-E-Mail-Konto an.
Schritt 2
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Kalender und gehen Sie auf Eigenschaften.
Kalender > Eigenschaften
Kalender > Eigenschaften
Schritt 3
Unter Berechtigungen können Sie die Berechtigungsstufe für jede berechtigte Person einstellen. So können Sie bestimmen, wie viel die jeweilige Person lesen, schreiben und löschen darf. Bestätigen Sie Ihre Änderungen, indem Sie auf OK klicken.
Kalender: Eigenschaften > Berechtigungen
Kalender: Eigenschaften > Berechtigungen
Schritt 4
Gehen Sie auf Kalender freigeben, um die Berechtigung für die Kalenderfreigabe zu verschicken.
Kalender: Kalender freigeben
Kalender: Kalender freigeben
Schritt 5
Es öffnet sich eine E-Mail. Geben Sie die E-Mail-Adresse (A) der berechtigten Person an. Schreiben Sie gegebenenfalls noch eine Information für den Empfänger (B) und schicken Sie die Freigabeeinladung mit Senden (C) ab.
Freigabeeinladung
Freigabeeinladung
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: