Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

E-Mail-Konto in Microsoft Outlook 2003 einrichten (POP3)

4.32 Sterne bei 19 Bewertungen
Für Microsoft Outlook 2003. Falls Sie eine andere Outlook-Version nutzen, lesen Sie bitte im Artikel für Outlook 2007, Outlook 2010 und Outlook 2013 weiter.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr E-Mail-Konto in Microsoft Outlook 2003 einrichten.

E-Mails können Sie jederzeit über Microsoft Outlook 2003 empfangen und versenden.

Bitte beachten Sie:
Der Support von Outlook 2003 wurde von Microsoft am 08.04.2014 eingestellt. Da die Weiternutzung auf Grund fehlender Sicherheitsupdates ein Sicherheitsrisiko bedeutet, empfehlen wir Ihnen den Umstieg auf eine aktuellere Outlook-Version.

Für diese Anleitung benötigen Sie

Bitte beachten Sie:
Stellen Sie bitte vorab sicher, dass Sie das aktuelle Service Pack 3 für Microsoft Outlook 2003 installiert haben. Sollten Sie darauf keinen Einfluss haben, z.B. als Firmen-Mitarbeiter, wenden Sie sich bitte mit diesem Thema an Ihren IT-Spezialisten. Weitere Informationen zu diesem Service-Pack finden Sie auf den Microsoft Download-Seiten.
Schritt 1
Öffnen Sie Microsoft Outlook 2003.
Schritt 2
Klicken Sie im Menü auf Extras > E-Mail-Konten....
 Extras > E-Mail-Konten...
Extras > E-Mail-Konten...
Schritt 3
Wählen Sie den Kontotyp: POP3 oder IMAP. Warum ist diese Einstellung besonders wichtig?

Wenn Sie Ihre E-Mails lokal nur auf Ihrem PC verwalten wollen, ist POP3 die richtige Wahl. Wenn Sie von unterwegs E-Mails lesen und empfangen wollen, richten Sie den Kontotyp IMAP ein.
Schritt 4
Im nun folgenden Fenster tragen Sie Benutzer-, Anmelde- und Serverinformationen ein. Damit Sie E-Mails über dieses Konto versenden können, klicken Sie bitte anschließend auf Weitere Einstellungen....
 Internet-E-Mail-Einstellungen (POP3)
Internet-E-Mail-Einstellungen (POP3)
Benutzerinformationen
Ihr Name Frei wählbar. Wird als Anzeigename beim E-Mail-Empfänger angezeigt.
E-Mail-Adresse Ihre vollständige 1&1 E-Mail-Adresse
Anmeldeinformationen
Benutzername Ihre vollständige 1&1 E-Mail-Adresse
Kennwort frei wählbar
Kontrollkästchen Anmeldung durch gesicherte Kennwortauthentifizierung Da diese Funktion von unseren Mailservern nicht unterstützt wird, hier bitte kein Häkchen setzen.
Serverinformationen
Posteingangsserver (POP3) pop.1und1.de
Postausgangsserver (SMTP) smtp.1und1.de
Schritt 5
Es öffnet sich ein neues Fenster. Klicken Sie hier auf Postausgangsserver. Setzen Sie ein Häkchen bei Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung.
Schließen Sie den Vorgang mit OK ab.
 Internet-E-Mail-Einstellungen (POP3)
Internet-E-Mail-Einstellungen (POP3)
Schritt 6
Aktivieren Sie nun die SSL-Verschlüsselung unter dem Reiter Erweitert (A). Setzen Sie zweimal ein Häkchen bei Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL) (B und C). Bei Posteingangsserver (POP3) wird der korrekte Server-Port 995 automatisch hinterlegt, bei Postausgangsserver (SMTP) ändern Sie ihn bitte auf Port 587 ab. Schließen Sie den Vorgang mit OK ab.
Erweiterte Einstellungen
Erweiterte Einstellungen
Bitte beachten Sie:
Der Port 587 funktioniert nicht? Geben Sie statt dessen bei Postausgangsserver (SMTP) den Port 465 ein.
Schritt 7
Klicken Sie auf im Fenster E-Mail-Konten auf Weiter > Fertigstellen.
 Weiter > Fertigstellen
Weiter > Fertigstellen

Ihr E-Mail-Konto ist nun fertig eingerichtet.