Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

E-Mail-Clients ohne SMTP-Authentifizierung (Windows)

Für diesen Artikel liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie eine SMTP-Authentifizierung mit dem Programm SMTPAuth durchführen.

Durch diese Art der SMTP-Authentifizierung können Sie auch mit E-Mail-Programmen E-Mails versenden, die selbst keine Möglichkeit für die Anmeldung am SMTP-Server bieten.

Schritt 1
Laden Sie das Programm SMTPAuth herunter und installieren Sie dieses auf Ihrem Computer.
Schritt 2
Starten Sie das Programm und füllen Sie die Felder für SMTP-Server, Port und Zugangsdaten aus.
Feldname Inhalt
SMTP-Server smtp.1und1.de
Benutzername Ihre vollständige E-Mail-Adresse
Passwort Ihr E-Mail-Passwort
Port 25
Im Programm SMTPAuth tragen Sie die Zugangsdaten für den SMTP-Server ein
Im Programm SMTPAuth tragen Sie die Zugangsdaten für den SMTP-Server ein
Schritt 3
Tragen Sie in Ihrem E-Mail-Programm als Ausgangsserver (SMTP) localhost ein. Damit verweisen Sie auf Ihrem eigenen Computer.

Nun werden die E-Mails von Ihrem E-Mail-Programm im Hintergrund an das laufende Programm SMTPAuth geschickt und von diesem wiederum per Authentifizierung an den 1&1 SMTP-Server.
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: