Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Log-Dateien des Webservers herunterladen

Für 1&1 WebHosting Linux- und Windows-Pakete

Sie haben jederzeit Zugriff auf die auf Ihrem Webspace befindlichen Log-Dateien des Webservers.

Somit können Sie diese alternativ zu 1&1 WebAnalytics selbständig mit einem Programm Ihrer Wahl auswerten.

Schritt 1
Loggen Sie sich mit Ihrem FTP-Programm auf Ihrem Webspace ein.
Schritt 2
Wechseln Sie in das logs-Verzeichnis. Dieses finden Sie auf der obersten Verzeichnisebene.
Schritt 3
Die Log-Dateien des Webservers haben die Form access.log.XX.gz. Laden Sie diese auf Ihren Computer herunter.
Bitte beachten Sie:
Bei Webhosting-Paketen mit Windows Server-Technologie finden Sie die gepackten Dateien im Logs-Verzeichnis in Ordnern, die den gleichen Namen wie Ihre Domains haben.
Schritt 4
Sind die Log-Dateien vom Vortag oder älter, werden diese automatisch im .gz-Format gepackt. Um die Dateien zu entpacken benötigen Sie auf Windows-Systemen ein Programm, das GZIP-Archive entpacken kann. Hierfür bieten sich z. B. die Programme WinZip oder WinRar an. Beachten Sie dabei bitte die Lizenzbestimmungen des jeweiligen Herstellers.
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: