Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Domain in Microsoft Office 365 Business nutzen

Für Nutzer des Microsoft-Dienstes Office 365 Business / Exchange Online

Richten Sie Microsoft Office 365 Business als Mailserver (MX) für Ihre Domain ein.


Nutzen Sie Ihre Domain von 1&1 für die E-Mail-Funktionen von Microsoft Office 365 Business.
Schritt 1
Fügen Sie zuerst Ihre 1&1 Domain bei Office 365 hinzu. Melden Sie sich dazu als Administrator mit Ihrer Benutzer-Id und Ihrem Kennwort bei Microsoft Office 365 an.
Login bei Office 365
Login bei Office 365
Schritt 2
Wählen Sie Domänen > Domäne hinzufügen.
Domänen verwalten
Domänen verwalten
Schritt 3
Sie erhalten nach Eingabe Ihrer Domain den Hinweis, einen TXT-Eintrag vorzunehmen. Öffnen Sie dazu bitte parallel Ihr 1&1 Control-Center.

Loggen Sie sich mit der gewünschten Domain und Ihrem Kundenpasswort in Ihr 1&1 Control-Center ein. Im Bereich Domain stehen Ihnen alle benötigten Funktionen zur Verfügung.

Direkt zum Domain-Center
Schritt 4
Klicken Sie auf die gewünschte Domain und wählen Sie DNS-Einstellungen bearbeiten und navigieren Sie anschließend zu TXT-, SPF- und SRV-Einträge. Öffnen Sie mit Eintrag hinzufügen einen neuen Eintrag. DNS-Einstellungen bearbeiten
DNS-Einstellungen bearbeiten
Schritt 5
Die Felder Typ, Präfix und Name sind bereits richtig voreingetragen. Geben Sie unter Wert die soeben bei Office 365 angezeigte Ziffernfolge hinzu. Klicken Sie auf Hinzufügen und abschließend auf Speichern. Die Einstellungen werden innerhalb weniger Minuten übernommen.
Eintrag hinzufügen
Eintrag hinzufügen
Bitte beachten Sie:
Der Wert TTL muss nicht von Ihnen eingetragen werden. Er beträgt standardmäßig stets 3600.
Schritt 6
Geben Sie anschließend bei Office 365 an, dass Sie den Eintrag gemacht haben. Es folgt die Überprüfung. Eintrag wird geprüft
Eintrag wird geprüft
Schritt 7
Im Zuge der weiteren Einrichtung bei Office 365 erhalten Sie die Aufforderung, weitere DNS-Einstellungen vorzunehmen. Wählen Sie dort bitte aus, dass Sie die Einträge selbst vornehmen. Eintrag wird geprüft
Eintrag wird geprüft
Schritt 8
Legen Sie über Ihr 1&1 Control-Center die von Office 365 vorgegebenen Subdomains an, z. B. autodiscover.ihredomain.de. Starten Sie diesen Vorgang mit dem Punkt Subdomain anlegen. Subdomain anlegen
Subdomain anlegen
Schritt 9
Sobald Sie alle benötigten Subdomains angelegt haben, gelangen Sie an selber Stelle über Subdomains verwalten zu deren Einstellungen. Nehmen Sie für alle soeben angelegten Subdomains die CNAME-Einträge so vor, wie sie bei Office 365 für die jeweilige Subdomain vorgegeben wurden.
Schritt 10
Öffnen Sie anschließend nochmals die DNS-Einstellungen Ihrer Domain wie unter Schritt 3 beschrieben. Nehmen Sie die von Office 365 vorgegebenen MX-, TXT- und SRV-Einträge vor. Dies können Sie ruhig gleichzeitig in einem Zug machen. Klicken Sie auf Anderer Mailserver (A). Wählen Sie beim MX-Eintrag den 1&1 Mailserver als Backup mit einem Haken aus (B). Gehen Sie für TXT- und SRV-Eintrag so vor, wie unter Schritt 3 und 4 beschrieben. Abschließend klicken Sie auf Speichern.
Bitte beachten Sie:
Wählen Sie das Feld Typ unbedingt passend zur Art des Eintrags (TXT oder SRV) und lassen Sie bitte die Tiefstriche ( _ ) vor den jeweiligen Werten weg.
Schritt 11
Schließen Sie danach den Vorgang über Office 365 ab, indem Sie dort erneut bestätigen, dass die Einträge vorgenommen wurden. Es folgt eine abschließende Prüfung. Falls etwas vergessen wurde oder nicht korrekt ist, erscheint dies in der Zusammenfassung. Korrigieren Sie ggf. fehlerhafte Einträge.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: