Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

E-Mail-Adressen mit Umlauten

Bei der Einrichtung einer E-Mail-Adresse macht es noch keinen Unterschied, ob Sie dafür eine Umlaut-Domain verwenden oder nicht.

Viele E-Mail-Programme kommen jedoch mit E-Mail-Adressen, in deren Domainnamen Umlaute enthalten sind, nicht zurecht. Ggf. erhalten Sie schon beim Anlegen des E-Mail-Kontos eine entsprechende Fehlermeldung.

In einem solchen Fall hilft ein sogenannter IDN-Konverter, der die Umlautschreibweise (IDN-Form) in ein auch das E-Mail-Programm lesbares Standardformat (ASCII-Darstellung od. auch ACE-Form) umwandelt.

Ein Beispiel:

müller.de (IDN-Form)

wird zu xn--mller-kva.de (ACE-Form)

Statt z.B. hans@müller.de geben Sie nun hans@xn--mller-kva.de in Ihrem E-Mail-Programm an.


Online-Konverter für das Umwandeln der Schreibweise finden Sie hier:
IDN-Konverter für .de-Domains (Deutschland) IDN-Konverter für .at-Domains (Österreich)

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: