Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Andere E-Mail-Accounts in 1&1 Mail Business-Konto einbinden

Für 1&1 Mail Business

So rufen Sie weitere E-Mail-Accounts anderer Anbieter oder normale POP/IMAP-E-Mail-Adressen von 1&1 mit Ihrem 1&1 Mail Business-Konto ab.


Mit dieser Sammelfunktion von 1&1 Mail Business haben Sie all Ihre E-Mail-Accounts, z.B. von WEB.DE, GMX oder Gmail, in einem Konto vereint. Ein umständliches, einzelnes Abrufen über die Webseiten der E-Mail-Anbieter ist damit nicht mehr nötig.
Schritt 1
Loggen Sie sich in Ihren 1&1 Webmailer ein.
Schritt 2
Klicken Sie auf das Menü-Symbol (Systemmenü) und dann auf Einstellungen bearbeiten.
Einstellungen bearbeiten
Einstellungen bearbeiten

Schritt 3
Wählen Sie in den Einstellungen den Punkt Accounts für E-Mail und soziale Netzwerke. Einstellungen > Accounts für E-Mail und soziale Netzwerke
Einstellungen > Accounts für E-Mail und soziale Netzwerke
Schritt 4
Wählen Sie Account hinzufügen > E-Mail-Account. E-Mail-Account hinzufügen
E-Mail-Account hinzufügen
Schritt 5
Geben Sie die hinzuzufügende E-Mail-Adresse und das Passwort ein. E-Mail-Adresse und Passwort
E-Mail-Adresse und Passwort
Schritt 6
Nun können Sie entscheiden, ob Sie die weiteren Einstellungen von Hand eingeben, oder die automatische Einrichtung nutzen möchten. Diese funktioniert mit vielen E-Mail-Accounts, z.B. GMX, WEB.DE oder Gmail.

Klicken Sie auf Manuell (A), wenn sie E-Mail-Server und Verbindungseinstellungen selbst angeben möchten. Im anderen Fall wählen Sie Hinzufügen (B).

Bitte beachten Sie:
Sollte die automatische Einrichtung nicht möglich sein, gehen Sie bitte zum nächsten Schritt über und tragen Sie die Daten von Hand ein. Diese erhalten Sie von Ihrem jeweiligen E-Mail-Anbieter.
Manuelle oder automatische Einrichtung
Manuelle oder automatische Einrichtung
Die automatische Einrichtung war erfolgreich
Die automatische Einrichtung war erfolgreich
Schritt 7
Manuelle Einrichtung

Die folgenden Schritte beschreiben die manuelle Einrichtung eines E-Mail-Accounts. Diese ist bspw. notwendig, falls unser System Ihren Account nicht automatisch einrichten kann oder Sie sicherheitsrelevante Einstellungen selbst vornehmen möchten.

Geben Sie die gewünschten Account-Einstellungen ein.

Account-Einstellungen
Account-Einstellungen
Account-Einstellungen
Account-Name Der Name des E-Mail-Accounts, mit dem dieser in MailXchange angezeigt werden soll.
Ihr Name Frei wählbar.
E-Mail-Adresse Die E-Mail-Adresse, die Sie einbinden wollen.
Unified Mail für diesen Account verwenden Setzen Sie ein Häkchen, wenn der Posteingang des Accounts gemeinsam mit dem Posteingang des 1&1 Mail Business-Kontos angezeigt werden soll.
Schritt 8
Im Abschnitt Server-Einstellungen tragen Sie die Zugangsdaten für den eingehenden E-Mail-Server (POP oder IMAP) ein:
Einstellungen für eingehenden E-Mail-Server
Einstellungen für eingehenden E-Mail-Server
Server-Einstellungen
Server-Typ Geben Sie hier an, ob der E-Mail-Account, den Sie einbinden möchten, ein POP- oder IMAP-Konto sein soll.
SSL-Verbindung verwenden Aktivieren Sie diese Einstellung, wenn die Übertragung über eine sichere (verschlüsselte) Verbindung erfolgen soll. Einige E-Mail-Provider setzen diese Verbindungstyp bereits voraus.
Server-Name Geben Sie hier die Server-Adresse des E-Mail-Accounts für eingehende E-Mails ein. Formatbeispiel: Der 1&1 IMAP-Server. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Webseite Ihres E-Mail-Anbieters.
Server-Port Bereits voreingestellt. Sollte der Abruf der E-Mails mit dieser Einstellung nicht funktionieren, erfragen Sie bitte den richtigen Port bei Ihrem E-Mail-Anbieter.
Benutzername Der Benutzername des E-Mail-Accounts. Formatbeispiel: Benutzername für eine 1&1 E-Mail-Adresse. Den korrekten Benutzernamen Ihres E-Mail-Accounts erfahren Sie bei Ihrem E-Mail-Anbieter.
Passwort Das Zugangspasswort des E-Mail-Accounts.
Schritt 9
Bei Einstellungen für ausgehende Server (SMTP) geben Sie die Daten für den Postausgangsserver an.
Einstellungen für ausgehenden E-Mail-Server
Einstellungen für ausgehenden E-Mail-Server
Einstellungen für ausgehenden Server (SMTP) (C)
SSL-Verbindung verwenden Aktivieren Sie diese Einstellung, wenn die Übertragung über eine sichere (verschlüsselte) Verbindung erfolgen soll. Einige E-Mail-Provider setzen diese Verbindungstyp bereits voraus.
Server-Name Geben Sie hier die Server-Adresse des E-Mail-Accounts für ausgehende E-Mails ein. (Formatbeispiel: Der 1&1 SMTP-Server. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Webseite Ihres E-Mail-Anbieters.)
Server-Port Bereits voreingestellt. Sollte der Versand der E-Mails mit dieser Einstellung nicht funktionieren, erfragen Sie bitte den richtigen Port bei Ihrem E-Mail-Anbieter.
Benutzername und Passwort verwenden Häckchen setzen und erneut die Account-Daten wie im vorigen Schritt eingeben.
Schritt 10
Bitte ignorieren Sie den Abschnitt Ordner-Einstellungen, da diese Einstellungen erst nach der Einrichtung bearbeitet werden können. Wenn Sie die Ordnerverknüpfung ändern möchten, schließen Sie erst die Einrichtung ab und klicken Sie anschließend in der Account-Übersicht auf bearbeiten.
Ordner-Einstellungen
Ordner-Einstellungen
Schritt 11
Klicken Sie auf Speichern, um den Account hinzuzufügen.

Damit haben Sie die Integration des E-Mail-Accounts in das 1&1 Mail Business-Postfach erfolgreich abgeschlossen. Sie können nun anhand dieser Anleitung noch weitere Accounts hinzufügen.

E-Mail-Account hinzufügen
E-Mail-Account hinzufügen
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: