Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Rufnummernmitnahme (MNP) in der 1&1 Control-Center-App

Für Mobilfunkgeräte mit Android oder Apple iOS

Wir zeigen Ihnen, wo Sie in der 1&1 Control-Center-App eine Rufnummernmitnahme beauftragen können und wo Sie den Status feststellen.

Mit der 1&1 Control-Center-App können Sie die Mitnahme einer mobilen Rufnummer von einem anderen Anbieter zu 1&1 beauftragen - oder auch innerhalb von 1&1.

Rufnummernmitnahme beauftragen
Schritt 1
Öffnen Sie den Punkt Verträge entweder direkt über die Startseite (A) oder über das Menü (B). Das Menü öffnen Sie über das gelbe Symbol links oben.
Auswahl: Menü - Verträge
Auswahl: Menü - Verträge
Schritt 2
In der folgenden Ansicht sehen Sie eine Übersicht alle Ihrer 1&1 Verträge.
Anzeige: Übersicht Verträge
Anzeige: Übersicht Verträge

Tippen Sie hier nun den Mobilfunkvertrag an, der die Rufnummer erhalten soll.
Schritt 3
Scrollen Sie in den Vertragsdetails zu Rufnummer mitnehmen und tippen Sie darauf. Auswahl: Rufnummer mitnehmen
Auswahl: Rufnummer mitnehmen
Schritt 4
Wählen Sie Rufnummernmitnahme aus.
Auswahl: Rufnummernmitnahme
Auswahl: Rufnummernmitnahme
Schritt 5
Wählen Sie die Art der Rufnummernmitnahme aus ( Schnellstmöglich/Bei Vertragsende/Innerhalb von 1&1).
Auswahl: Art der Portierung
Auswahl: Art der Portierung
Schritt 6
Wählen Sie das Datum der Portierung aus und tippen Sie auf OK.
Auswahl: Datum
Auswahl: Datum

Schritt 7
Geben Sie die Vertragsdaten des Tarifs bei Ihrem bisherigen Anbieter an. Achten Sie bei Firmenverträgen besonders auf den korrekten Firmennamen.
Eingabe: Vertragsdaten
Eingabe: Vertragsdaten
Schritt 8
Sie erhalten eine Übersicht Ihrer gemachten Angaben. Erteilen Sie Ihre Zustimmung durch Verschieben des Reglers.
Über Angaben bestätigen wird die Rufnummernmitnahme angestoßen.
Angaben prüfen
Angaben prüfen
Status einsehen und Auftrag korrigieren

In Ihrer Vertragsübersicht wird Ihnen jederzeit der aktuelle Status der Rufnummernmitnahme angezeigt.
Status Portierung

Status Portierung

In unserem Beispiel wurde die Rufnummernmitnahme vom bisherigen Anbieter abgelehnt.
Das kann passieren, wenn die gemachten Angaben nicht mit denen des bisherigen Mobilfunkanbieters übereinstimmen. Es genügt dabei schon ein kleiner Vertipper.
In diesem Fall können Sie die Angaben der Portierung hier bearbeiten.