Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Handynummer zu 1&1 mitnehmen ("Dritte Person")

4.00 Sterne bei 11 Bewertungen

Hier erfahren Sie, wie Sie eine Handynummer aus einem Vertrag, der nicht auf Ihren (vollständigen/aktuellen) Namen läuft, zu einem bestehenden 1&1 Vertrag portieren.

Beauftragen Sie die Mitnahme der Rufnummer (MNP) ganz einfach in Ihrem 1&1 Control-Center. Wir zeigen Ihnen die einzelnen Schritte.

WICHTIG: Damit Ihr bisheriger Anbieter der Mitnahme der Mobilfunknummer zustimmt, ist es notwendig, dass die eingetragenen Daten mit den Angaben bei Ihrem bisherigen Anbieter übereinstimmen!

Bitte beachten Sie:
Diese Anleitung gilt, wenn Sie die Rufnummer aus einem Vertrag, der nicht auf denselben Namen läuft wie der 1&1 Vertrag ("Dritte Person"), zu uns mitnehmen möchten.

Schauen Sie am besten noch einmal in den Artikel "Bisheriger Rufnummerninhaber: Ich, dritte Person oder Firma?", falls Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Rufnummernmitnahme dazu zählt.

Schritt 1
Melden Sie sich mit Ihrer 1&1 Kundennummer und Ihrem Kundenpasswort in Ihrem 1&1 Control-Center an.
Schritt 2
Wenn Sie mehrere 1&1 Pakete nutzen, wählen Sie bitte unter Meine Verträge den entsprechenden Vertrag aus.
Schritt 3
Klicken Sie unter Wichtige Funktionen > Vertrag & Tarif auf Rufnummer mitnehmen. Rufnummer mitnehmen
Rufnummer mitnehmen
Bitte beachten Sie:
Wir arbeiten derzeit an einem neuen 1&1 Control-Center-Bereich, in dem Sie Ihre Daten und Produkte noch bequemer verwalten können. Die neue Umgebung befindet sich momentan im Aufbau, weshalb noch nicht alle Funktionen im neuen Design umgesetzt sind. In solchen Fällen leiten wir Sie automatisch in unser "altes" 1&1 Control-Center weiter. Dort finden Sie im oberen Bildabschnitt eine gelbe Leiste, über die Sie jederzeit wieder in den neuen Control-Center-Bereich zurückkommen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Schritt 4
Unter Rufnummer mitnehmen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Rufnummernmitnahme zu 1&1 zu beauftragen.
Rufnummer mitnehmen
Rufnummer mitnehmen
Schritt 5
Geben Sie im nächsten Schritt die Mobilfunknummer ein, die Sie zu uns mitnehmen möchten und wiederholen Sie diese in der nächsten Zeile. Wählen Sie dann Ihren bisherigen Anbieter aus und klicken Sie danach auf Weiter. Rufnummer und Anbieter
Rufnummer und Anbieter
Schritt 6
Wählen Sie jetzt aus, unter welchen Daten Ihr aktueller Mobilfunkvertrag geführt wird – das ist der Vertrag von dem Sie die Rufnummer zu uns mitnehmen möchten. Klicken Sie auf Dritte Person. Geben Sie an, ob Sie einen Prepaid oder Laufzeitvertrag nutzen. Daten des aktuellen Mobilfunkvertrags
Daten des aktuellen Mobilfunkvertrags
Schritt 7
Prepaid-Tarif ODER Laufzeitvertrag mit sofortiger Rufnummernmitnahme

In beiden Fällen setzen Sie einen Haken bei
  • "Ja, ich habe meinen Portierungswunsch (Mitnahme der Rufnummer) über ein Opt-In geäußert"
  • "Ja, bei einer Kündigung dieses Vertrages informiere ich den bisherigen Rufnummern-Inhaber"
Geben Sie außerdem bitte das Datum ein, an dem das Opt-In gesetzt wurde. Prepaid
Prepaid
Laufzeitvertrag (mit sofortiger Rufnummernmitnahme)
Laufzeitvertrag (mit sofortiger Rufnummernmitnahme)

Laufzeitvertrag mit Rufnummernmitnahme zum Vertragsende

Wenn Sie Ihre Handynummer zum Vertragsende mitnehmen, setzen Sie den Haken bei "Ja, ich habe meinen alten Vertrag bereits gekündigt".

Geben Sie darunter das Datum des Vertragsendes beim alten Anbieter ein. Laufzeitvertrag (mit Rufnummernmitnahme zum Vertragsende)
Laufzeitvertrag (mit Rufnummernmitnahme zum Vertragsende)
Schritt 8
Zum Abschluss werden Ihnen Ihre Angaben noch einmal angezeigt. Überprüfen Sie diese zur Sicherheit.
Akzeptieren Sie abschließend die Bedingungen zur Rufnummernmitnahme. Klicken Sie dazu in das Kontrollkästchen und senden Sie Ihren Auftrag mit einem Klick auf Abschicken ab.
Schritt 9
Es öffnet sich nun im Pop-Up-Fenster ein mit Ihren Daten ausgefüllten Formular zur Rufnummernmitnahme. Zusätzlich senden wir es Ihnen übrigens auch an die bei 1&1 hinterlegte Kontakt-E-Mail-Adresse.

Drucken Sie das Formular aus, unterschreiben Sie es und schicken Sie es an die auf dem Dokument angegebene Faxnummer oder Postadresse.

Tipp: Sollten Sie das Formular versehentlich gelöscht haben, geht´s hier noch einmal zu den Blanko-Vordrucken.