Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Surfen im Ausland nicht möglich

Nicht gültig für 1&1 Handy-Flat & Internet mit Vertragsbeginn ab 14.06.2017

Sie können im Ausland nicht surfen? Nachfolgend beschreiben wir Ihnen, wie Sie in diesem Fall vorgehen.

Führen Sie zunächst einen Neustart durch. Schalten Sie Ihr Endgerät dazu aus und nach kurzer Zeit wieder ein. Ist die Nutzung weiterhin nicht möglich, prüfen Sie die nachfolgenden Punkte.

1. Mobile Datenverbindung/Paketdaten aktivieren und APN einrichten

Überprüfen Sie, ob die mobile Datenverbindung aktiviert und der APN eingetragen ist.

2. Roaming-Funktion aktivieren

Damit Sie mit Ihrem Mobilfunkgerät im Ausland mobil surfen können, prüfen Sie, ob die Daten-Roaming-Funktion in Ihrem Endgerät aktiviert ist.
Öffnen Sie dazu nachfolgend die für Ihr Betriebssystem passende Anleitung:

Bitte beachten Sie:
Falls es die Option EU-Internet in Ihrem Gerät gibt, so deaktivieren Sie diese.

3. Einstellungen für Netzbetreiber prüfen

Stellen Sie sicher, dass Sie die Wahl des Netzbetreibers in Ihrem Gerät auf automatisch eingestellt ist. Unter Einstellung für Netzbetreiberwahl ändern haben wir für Sie entsprechende Anleitungen zusammengestellt.

4. Befinden Sie sich außerhalb der EU?

Stellen Sie sicher, dass Sie ein Surf-Paket gebucht haben. Detaillierte Informationen zur Buchung haben wir für Sie in unter Im Ausland unterwegs zusammengestellt.