Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

SSL-Verschlüsselung aktivieren bei iPhone/iPod/iPad

4.19 Sterne bei 21 Bewertungen
Für iPhone, iPad und iPod Touch mit iOS-Version 6.0 und höher

Das E-Mail-Konto wird unter iOS automatisch mit SSL-Verschlüsselung eingerichtet. Das Gerät führt dabei im Hintergrund die korrekte Konfiguration durch. Sie müssen hierfür nichts mehr manuell einstellen.

Sie können die Korrektheit der SSL-Einstellungen auch nachträglich noch überprüfen.

IMAP oder POP (Einstellungen für eintreffende E-Mails)
Schritt 1
Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf Einstellungen.
Punkt 'Einstellungen' auf dem Startbildschirm
Punkt 'Einstellungen' auf dem Startbildschirm
Schritt 2
Scrollen Sie in den Einstellungen bis zum Eintrag Mail, Kontakte, Kalender und tippen Sie diesen an.
Einstellungen zu Mail, Kontakten und Kalender bearbeiten
Einstellungen zu Mail, Kontakten und Kalender bearbeiten
Schritt 3
Sie erhalten nun eine Übersicht über alle auf Ihrem Gerät eingerichteten E-Mail-Accounts. Tippen Sie auf auf den Account, der zu Ihrer 1&1 E-Mail-Adresse gehört (bzw. den Sie dafür eingerichtet haben).
E-Mail-Account auswählen
E-Mail-Account auswählen
Schritt 4
Sie bekommen nun einige Einstellmöglichkeiten angezeigt. Tippen Sie auf auf die Zeile, die Ihre E-Mail-Adresse enthält, um weitere Einstellmöglichkeiten anzuzeigen.
Account-Einstellungen öffnen
Account-Einstellungen öffnen
Schritt 5
Scrollen Sie durch die Einstellungen, bis Sie den Punkt Erweitert finden und tippen Sie diesen an.
Erweiterte Einstellungen anzeigen
Erweiterte Einstellungen anzeigen
Schritt 6
Scrollen Sie bis zur Einstellung SSL verwenden und aktivieren Sie diese, indem Sie den Schalter nach rechts schieben (aktive Einstellungen erkennen Sie auch an der grünen Farbe).

Prüfen Sie im Anschluß, ob bei Server-Port nun der zu Ihrem Kontotyp gehörende Wert steht. Falls nicht, tippen Sie auf das Feld und geben Sie den Wert von Hand ein:

  • Für IMAP-Konten: Server-Port 993.
  • Für POP-Konten: Server-Port 995.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie das Konto auf Ihrem iPad/iPhone als IMAP oder POP eingerichtet haben? Schauen Sie einfach, ob über dem Server-Port-Feld der Ausdruck IMAP auftaucht - dann haben Sie ein IMAP-Konto. Im anderen Fall nutzen Sie POP.


SSL-Verschlüsselung für eintreffende E-Mails aktivieren
SSL-Verschlüsselung für eintreffende E-Mails aktivieren


SMTP (Einstellungen für ausgehende E-Mails)
Schritt 1
Haben Sie gerade die Einstellung für IMAP oder POP geändert, so tippen Sie bitte ganz oben auf Account, um zum vorherigen Einstellungsmenü zurückkehren.

Befinden Sie sich hingegen gerade auf Ihrem Home-Bildschirm, so führen Sie bitte die Schritte 1-4 aus der oben stehenden Anleitung durch, um den Einstellungsbereich Ihres E-Mail-Accounts anzuzeigen.

Schritt 2
Scrollen Sie in Ihren Account-Einstellungen, bis Sie den Eintrag SMTP finden und tippen Sie diesen an.
SMTP-Einstellungen öffnen
SMTP-Einstellungen öffnen
Schritt 3
Tippen Sie auf smtp.1und1.de.
SMTP-Einstellungen öffnen
SMTP-Einstellungen öffnen
Schritt 4
Aktivieren Sie die Einstellung SSL verwenden, indem Sie den Schalter dort nach rechts schieben. Dabei sollte sich die Einstellung für den Server-Port automatisch auf 587 ändern. Sollte hier ein anderer Wert stehen bleiben, so tippen Sie bitte auf die die Server-Port-Zeile und tragen Sie die Nummer 587 von Hand ein.
SSL-Verschlüsselung für ausgehende E-Mails aktivieren
SSL-Verschlüsselung für ausgehende E-Mails aktivieren

Bitte beachten Sie:
Der Port 587 für ausgehende E-Mails funktioniert nicht? Geben Sie statt dessen beim Server-Port 465 ein.
Schritt 5
Tippen Sie auf Fertig, um die geänderte Einstellung zu übernehmen.Geänderte Einstellung übernehmen
Geänderte Einstellung übernehmen
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: