Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Zend Optimizer installieren

Für PHP 5.2

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie den Zend Optimizer in Ihrem Webhosting-Paket installieren.

Der Zend Optimizer ist ein Tool zur PHP-Verschlüsselung. Die Software schützt Ihren PHP-Quellcode und somit Ihre Webseite vor Beobachtung, Änderung und Diebstahl.

Bitte beachten Sie:
Um den Zend Optimizer installieren zu können, ist ein Shell-Zugang notwendig. Dieser ist ab dem Tarif 1&1 Basic verfügbar.
Sie verwenden PHP 5.4? In diesem Fall benötigen Sie die Nachfolge-Software Zend Guard. Diese finden Sie im Zend-Download-Bereich.
Schritt 1
Öffnen Sie die Seite http://www.zend.com/de/products/guard/downloads-prev. Klicken Sie auf Zend Optimizer (Runtime for PHP 5.2 and earlier). Wählen Sie nun das zu Ihrem Server passende Betriebssystem aus. Bei einem klassischen Webhosting-Paket ist dies in der Regel Linux.

Um den Zend Optimizer als gepackte Datei herunterladen zu können, müssen Sie sich auf der Seite neu registrieren bzw. mit Ihren bestehenden Zend-Login-Daten anmelden.

Schritt 2
Entpacken Sie die ZIP-Datei auf Ihrem lokalen Rechner.
Schritt 3
Wechseln Sie in das Hauptverzeichnis des Zend Optimizers und wählen Sie den Ordner data aus. Sie finden einige Unterverzeichnisse, die nach PHP-Versionen benannt sind, z.B. 4_3_x_comp.
Schritt 4
Wählen Sie die Datei ZendOptimizer.so im entsprechenden PHP-Versionsordner aus. Laden Sie diese Datei mit Hilfe eines FTP-Clients in ein Unterverzeichnis Ihrer Wahl auf Ihrem Webspace.
Schritt 5
Erstellen Sie anschließend eine Datei namens php.ini mit folgendem Inhalt:
zend_optimizer.optimization_level=15
zend_extension=/homepages/12/d1234567/htdocs/zend/ZendOptimizer.so
Bitte passen Sie hierbei den Pfad /homepages/12/d1234567/htdocs/zend/ZendOptimizer.so entsprechend an. Den genauen Pfad zu Ihrem Hauptverzeichnis finden Sie in Ihrem 1&1 Control-Center unter Domains > Domain auswählen > Info-Button. Domains > Domain auswählen > Info-Button
Domains > Domain auswählen > Info-Button

Alternativ können Sie die Shell nutzen, um den Pfad Ihres Hauptverzeichnisses auszulesen. Geben Sie hierfür den Befehl pwd ein. Ergänzen Sie den Pfad evtl. um das entsprechende Unterverzeichnis.

Bitte beachten Sie:
Die php.ini gilt nur in dem Verzeichnis, in dem sie abgelegt wurde. Benötigen Sie den Zend Optimizer in mehreren Unterverzeichnissen, kopieren Sie die php.ini einfach in die entsprechende Verzeichnis. Achten Sie darauf, dass Sie keine bestehende php.ini überschreiben. Sie können in eine bestehende php.ini beide Zeilen einfügen.
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: