Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Beteiligte an der Registrierung einer Domain

Für diesen Artikel liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.

Ein Anbieter (Provider) fungiert als Schnittstelle zwischen der Vergabestelle (Registry) und dem Domain-Inhaber (Registrant).

So ist die DENIC als Vergabestelle für deutsche Domain-Namen (.de-Domains) bekannt. Je nach Vergabe kommt mit einer Domainregistrierung auch ein Vertragsverhältnis zwischen der zuständigen Vergabestelle und dem Domain-Inhaber zustande.

Der Domain-Inhaber ist der Verfügungsberechtigte über die von ihm registrierte Domain. Er ist jedoch nicht der Besitzer des Domain-Namens. Dieser gehört nach der Registrierung der entsprechenden Vergabestelle.

Daher muss der Domain-Inhaber die Vergaberichtlinien der Registry beachten.
Sie finden diese Richtlinien in unseren allgemeinen Geschäftsbedigungen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: