Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Beteiligte an der Registrierung einer Domain

Ein Anbieter (Provider) fungiert als Schnittstelle zwischen der Vergabestelle (Registry) und dem Domain-Inhaber (Registrant).

So ist die DENIC als Vergabestelle für deutsche Domain-Namen (.de-Domains) bekannt. Je nach Vergabe kommt mit einer Domainregistrierung auch ein Vertragsverhältnis zwischen der zuständigen Vergabestelle und dem Domain-Inhaber zustande.

Der Domain-Inhaber ist der Verfügungsberechtigte über die von ihm registrierte Domain. Er ist jedoch nicht der Besitzer des Domain-Namens. Dieser gehört nach der Registrierung der entsprechenden Vergabestelle.

Daher muss der Domain-Inhaber die Vergaberichtlinien der Registry beachten.
Sie finden diese Richtlinien in unseren allgemeinen Geschäftsbedigungen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: