Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

E-Mails per Telefon vorlesen lassen

Für diesen Artikel liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.

Mittels UMS Fernabfrage können Sie sich E-Mails und Faxnachrichten über das Telefon vorlesen lassen.

So können Sie Ihre Nachrichten auch dann abrufen, wenn Ihnen statt einer Internetverbindung lediglich eine Telefonverbindung zur Verfügung steht.

Bitte beachten Sie:
Um die UMS Fernabfrage nutzen zu können, benötigen Sie ein tonwahlfähiges Telefon. Wenn Sie ein solches mit dem Mehrfrequenzwahlverfahren (MFV) ausgestattetes Telefon besitzen, stellen Sie bitte sicher, dass Tonwahl aktiviert ist. Dies können Sie ganz einfach testen, indem Sie den Hörer abnehmen und eine beliebige Ziffer wählen. Erklingt hier ein einzelner Ton, ist Tonwahl aktiviert. Ist dies nicht der Fall, informieren Sie sich bitte im Handbuch oder bei dem Hersteller Ihres Telefons, wie Sie das Tonwahlverfahren einrichten können.
Schritt 1
Rufen Sie bitte Ihre Ihnen zugeteilte Unified Messaging Box (UMS) Nummer an und geben Sie während der Ansage Ihre Messaging-PIN über die Telefontastatur ein.

Bitte beachten Sie:

Sie finden Ihre Messaging-PIN und Ihre UMS-Nummer in Ihrem 1&1 Control-Center. Falls Sie noch keine PIN eingerichtet haben, folgen Sie bitte den Anweisungen im Artikel PIN für Unified Messaging Service erstellen
Schritt 2
Ihnen wird nun angesagt, ob Sie neue Sprachnachrichten, E-Mails oder Faxnachrichten erhalten haben. Mit den Tasten 1-3 können Sie den Nachrichtentyp wählen.
Drücken Sie die Taste 2 um ins Untermenü E-Mail-Nachrichten zu gelangen.
Schritt 3
Im E-Mail-Nachrichten-Menü haben Sie verschiedene Auswahlmöglichkeiten:
Drück Sie die gewünschte Ziffer, oder kehren Sie mit der *-Taste zum Hauptmenü zurück.
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: