Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Was ist das PIN-Ident-Verfahren?

4.40 Sterne bei 89 Bewertungen

Zu Ihrer eigenen Sicherheit verwenden wir bei der Lieferung von 1&1 Mobilfunk-Produkten und SIM-Karten das PIN-Ident-Verfahren. Sie bestellen das erste Mal bei 1&1 oder sind noch nicht länger als 6 Monate 1&1 Kunde? Dann erhalten Sie Ihre erste Lieferung mit PIN-Ident.

Das bedeutet: Nur Sie persönlich können das Paket annehmen - bei der Lieferadresse sollten daher als Ansprechpartner Sie als Vertragsinhaber hinterlegt sein.

Ausnahme: Haben Sie nicht privat, sondern als Unternehmen bei 1&1 bestellt, dann kann auch ein vom Vertragsinhaber abweichender Ansprechpartner eingetragen werden.

Sind Sie zum Zeitpunkt der Lieferung nicht zu Hause, erhalten Sie eine Benachrichtigungskarte. Generell wird zweimal versucht das Paket zuzustellen. Danach wird es für 7 Tage im Depot eingelagert. Sie können die Sendung auch gleich nach dem ersten Zustellversuch im Depot abholen - wenden Sie sich hierzu bitte direkt an den Versanddienstleister.

Haben Sie Hermes als Versanddienstleister gewählt, kann eine Zustellung im Paketshop erfolgen. Das PIN-Ident-Verfahren wird dann vor Ort mit Ihnen durchgeführt. Bitte rufen Sie uns in diesem Fall an. Unter 0721 96 00 sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar.


Wichtig ist, dass der Empfänger der Lieferung bei der Übergabe seinen gültigen Personalausweis oder, als ausländischer Mitbürger, seinen Reisepass inkl. Meldebescheinigung vorzeigt. So ist sichergestellt, dass die Lieferung ausschließlich an die autorisierte Person erfolgt!

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: