Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

FTP-Zugangsdaten im 1&1 Control-Center verwalten

Für 1&1 WebHosting-Pakete mit Webspace und 1&1 Managed Server

Wir zeigen Ihnen, wo Sie Ihre FTP-Zugangsdaten einsehen, das FTP-Passwort ändern und neue FTP-Benutzer anlegen können.

Mittels FTP (bzw. SFTP bei Linux und FTPS bei Windows-Paketen) können Sie Dateien auf Ihren Webspace hochladen oder auf die Statistik Ihrer Webseite zugreifen. Wie das funktioniert, erklären wir Ihnen im Artikel Daten per FTP mit Filezilla hochladen.

Bitte beachten Sie:
Die 1&1 MyWebsite besitzt keinen FTP-Zugang. Alle Änderungen an Ihrer 1&1 MyWebsite führen Sie direkt online im Browser durch.

Sie haben einen 1&1 Domain- oder 1&1 Mail-Tarif oder einen anderen Tarif ohne FTP-Zugang? Sie können jederzeit in ein höheres Paket wechseln.

Schritt 1
Loggen Sie sich in Ihr 1&1 Control-Center ein und wählen Sie den entsprechenden Vertrag aus.
Schritt 2
Klicken Sie unter Hosting auf FTP-Zugang.
FTP-Menüpunkt im Control-Center
FTP-Menüpunkt im Control-Center

Schritt 3
Sie können nun den Benutzernamen (A) einsehen. Falls Sie den Zugang zum ersten Mal benutzen, müssen Sie noch ein Passwort festlegen. Klicken Sie dazu auf Bearbeiten (B).
Übersicht der FTP-Zugänge
Übersicht der FTP-Zugänge

Wenn Sie hingegen einen weiteren FTP-Benutzer hinzufügen möchten, klicken Sie auf Neue Benutzer und folgen Sie dem weiteren Dialog.

Neuen FTP-Benutzer anlegen
Neuen FTP-Benutzer anlegen

FTP-Servername: Der Servernamen entspricht Ihrem Domain-Namen. Beispiel: Wenn der von Ihnen registrierte Domain-Name 1und1hilfe.de lautet, dann geben Sie als FTP-Servernamen auch 1und1hilfe.de an.

Sicheres, verschlüsseltes Hochladen der Daten per SFTP/FTPS
Die Datenübertragung soll verschlüsselt und somit sicherer erfolgen? Wählen Sie dazu in Ihrem FTP-Programm einfach den Verbindungstyp SFTP bzw. FTPS aus. Welcher Typ für Sie geeignet ist, ist von der Art des Webhosting-Paketes abhängig. Informationen zu den Einstellungen finden Sie in den passenden Artikeln: