Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

ZTE MF30 oder MF60 SIM-Karte und Akku einlegen

Für diesen Artikel liegen noch nicht genügend Bewertungen vor.
Für 1&1 Kunden mit einem Mobilfunkvertrag (D-Netz und E-Netz) und die 1&1 Mobile WLAN-Router ZTE MF30 sowie MF60

Wie Sie Ihre 1&1 SIM-Karte und auch Ihr Akku in Ihren 1&1 Mobile WLAN-Router ZTE MF30 oder MF60 einlegen oder auch entfernen können, beschreiben wir Ihnen in diesem Artikel.

Damit Sie mit Ihrem 1&1 Mobile WLAN-Router surfen können, legen Sie für die Inbetriebnahme Ihre 1&1 SIM-Karte ein.

Schritt 1
Heben Sie mit Ihrem Fingernagel den Gehäusedeckel Ihres 1&1 WLAN-Routers nach oben links ab und entnehmen Sie den Akku.
Gehäusedeckel entfernen
Gehäusedeckel entfernen
Schritt 2
Legen Sie anschließend Ihre 1&1 SIM-Karte mit dem Chip nach unten in die Vertiefung und schieben Sie diese dann nach vorne. Beachten Sie dabei, dass die abgeflachte Ecke der 1&1 SIM-Karte wie abgebildet in die korrekte Richtung zeigt.
SIM-Karte einlegen
SIM-Karte einlegen
Schritt 3
Legen Sie danach die Kontaktseite des Akkus zuerst an die Kontakte in Ihrem 1&1 WLAN-Router ZTE MF 30/60. Drücken Sie anschließend den Akku vorsichtig in das Gehäuse hinein.
Akku einlegen
Akku einlegen
Schritt 4
Setzen Sie anschließend den Gehäusedeckel auf Ihren 1&1 Mobile WLAN-Router auf und drücken Sie ihn vorsichtig fest. Sobald Sie ein leises Klicken hören, ist Ihr 1&1 Mobile WLAN-Router wieder richtig geschlossen.
Gehäusedeckel schließen
Gehäusedeckel schließen

Sie haben Ihre 1&1 SIM-Karte und Ihren Akku erfolgreich in Ihren 1&1 Mobile WLAN-Router ZTE MF30/60 eingesetzt und können diesen nun installieren.