Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

1&1 TV Web-App: Probleme bei der Wiedergabe im Browser

Ruckelt oder stoppt die Wiedergabe in der 1&1 TV Web-App? So sorgen Sie für Abhilfe.

Testen Sie nach jedem Schritt, ob das Problem weiter besteht.

Bitte beachten Sie:
Berücksichtigen Sie die technischen Voraussetzungen. Dazu zählt ein IP-TV-fähiger Router (z. B. 1&1 HomeServer) am eigenen 1&1 Internetanschluss.

Allgemein
Schritt 1
Tritt das Problem zum ersten Mal auf? Starten Sie Ihren PC sowie Router neu.
Schritt 2
Reduzieren Sie den Datenverkehr, indem Sie z. B. Hintergrundprogramme schließen und Geräte aus dem Heimnetz entfernen.
Schritt 3
Testen Sie die Wiedergabe in einem anderen Web-Browser.
Schritt 4
Testen Sie die Wiedergabe mit einem anderen Gerät.
Schritt 5
Überprüfen Sie die aktuell verfügbare Bandbreite an Ihrem Anschluss. Für 1&1 Digital-TV benötigen Sie mindestens 50 MBit/s.

Im WLAN
Schritt 1
Verbinden Sie Ihr Gerät testweise per Netzwerkkabel mit dem Router.
Schritt 2
Öffnen Sie die Benutzeroberfläche Ihres 1&1 Routers. Geben Sie dazu in die Adresszeile Ihres Browsers http://fritz.box ein.
Alternativ verwenden Sie die IP-Adresse 192.168.178.1 oder die von Ihnen vergebene IP-Adresse.
Geben Sie das Kennwort ein. Dieses finden Sie auf dem Typenschild des Routers, oder Sie haben es selbst festgelegt.

Bei Problemen hilft Ihnen der Artikel Benutzeroberfläche des 1&1 Routers lässt sich nicht aufrufen.
Schritt 3
Öffnen Sie WLAN > Funkkanal > Funkkanal-Einstellungen anpassen > Weitere Einstellungen.
Schritt 4
Aktivieren Sie WLAN-Übertragung für Live TV optimieren.