Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Keine Netzverbindung mit 1&1 TV-Box oder 1&1 TV-Stick

Ruckelt oder stoppt die Wiedergabe auf 1&1 TV-Box oder 1&1 TV-Stick? So sorgen Sie für Abhilfe.

Die häufigste Ursache für Wiedergabeprobleme ist eine instabile Verbindung zum Heimnetz.

Bitte beachten Sie:
Falls keine der hier gannten Maßnahmen zum Erfolg führt, setzen Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurück und richten Sie es neu ein. Dabei werden alle Geräteeinstellungen gelöscht, aber nicht cloud-basierte Einstellungen wie z. B. Senderfavoriten oder Aufnahmen.

Mit WLAN
Schritt 1
Vergewissern Sie sich, dass WLAN als Verbindungstyp aktiv und der richtige WLAN-Schlüssel eingetragen ist unter Hauptmenü > Einstellungen > Systemeinstellungen > Mehr.
Schritt 2
Vergewissern Sie sich, dass das WLAN Ihres DSL-Routers aktiv ist. Das erkennen Sie an einer durchgehend leuchtenden WLAN-LED.
Schritt 3
Nur mit ABOX42 M30: Überprüfen Sie den Netzwerk-Modus unter Einstellungen > Systemeinstellungen > Netzwerk und wählen Sie unter Modus DHCP aus.
Schritt 4
Verringern Sie die Entfernung zum Router oder erweitern Sie die WLAN-Reichweite mit einem Repeater. Die 1&1 Control-Center-App hilft Ihnen dabei.

Mit Netzwerkkabel
Schritt 1
Vergewissern Sie sich, dass LAN bzw. Ethernet als Verbindungstyp aktiv ist unter Hauptmenü > Einstellungen > Systemeinstellungen > Mehr.
Schritt 2
Prüfen Sie, ob das Netzwerkkabel korrekt an den Router und die 1&1 TV-Box bzw. den an 1&1 TV-Stick angeschlossen ist.
Schritt 3
Verwenden Sie bevorzugt das mitgelieferte Netzwerkkabel und nur testweise ein anderes Kabel, um einen Defekt auszuschließen.