Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

DSL-Schalttermin liegt zu weit in der Zukunft

Für 1&1 Kunden, die einen Anbieterwechsel zu 1&1 veranlasst haben

Die Beauftragung Ihrer Rufnummernmitnahme wird Ihnen bei 1&1 leicht gemacht - wir übernehmen das für Sie! Wie kann es aber sein, dass Ihr Schalttermin plötzlich weit in der Zukunft liegt?

Der Wechseltermin ist abhängig vom Vertragsende bei Ihrem bisherigen Anbieter. Liegt Ihr Vertragsende in der Zukunft, können Sie erst zu diesem Datum unterbrechungsfrei zu 1&1 wechseln.

Prüfen Sie in diesem Fall bitte, wann Ihr Vertrag beim aktuellen Anbieter endet.

Am Schalttermin oder 1 - 2 Tage früher

Ihr aktueller Provider erfüllt bis zum Wechseltermin seine vertraglichen Pflichten. Liegt Ihr Kündigungsdatum vor dem 1&1 Schalttermin, werden Sie bis zum Schalttermin wie gewohnt von Ihrem Provider versorgt.

Vor dem Schalttermin (wegen vorzeitiger Kündigung)

Haben Sie sich mit Ihrem Anbieter auf einen vorzeitigen Kündigungstermin geeinigt, dann lassen Sie sich das neue Datum von Ihrem Anbieter bitte schriftlich bestätigen.

Wenn Sie uns das Dokument weiterleiten, können wir damit auf Ihren jetzigen Provider zugehen und um einen früheren Termin für Ihren Wechsel bitten. Senden Sie es uns einfach per E-Mail an auftragsbereitstellung@1und1.de.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: