Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Festnetztelefon mit 1&1 Sofort-Start nutzen

Sie möchten schon vor der Schaltung Ihres DSL-Anschlusses Ihr Festnetztelefon nutzen? In diesem Artikel erfahren Sie, wie das mit dem 1&1 Sofort-Start möglich ist.

Um mithilfe des 1&1 Sofort-Start telefonieren zu können, ist es nötig, dass Sie zunächst Ihren DSL-Router einrichten. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Hilfe-Artikel:
DSL-Router für 1&1 Sofort-Start einrichten

Bitte beachten Sie:
Mit dem 1&1 Sofort-Start sind Sie unter der Rufnummer erreichbar, die Sie im Schreiben "Ihre Zugangsdaten für die 1&1 Sofort-Start-Option" erhalten haben. Sobald Ihr DSL-Anschluss geschaltet ist, telefonieren Sie mit Ihrer neuen 1&1 Rufnummer. Diese wird Ihnen separat in dem Schreiben "Ihr 1&1 Anschluss - Ihre Zugangsdaten" zugesendet.

Schließen Sie ein analoges Telefon, Ihr 1&1 MultiPhone, 1&1 MultiPhone + oder ein schnurloses Telefon (DECT) an Ihren DSL-Router an. Befolgen Sie dazu diese Schritte:

  • Analoges Telefon: Stecken Sie den Telefonstecker in den mit FON beschrifteten Anschluss an Ihrem DSL-Router.
  • 1&1 MultiPhone oder 1&1 MultiPhone +: Schalten Sie Ihr 1&1 MultiPhone ein. Im Display erscheint die Aufforderung, das Telefon an der Basisstation anzumelden. Drücken Sie solange die Taste DECT an Ihrem DSL-Router, bis die DECT-LED zu blinken beginnt. Die Verbindung wird nun automatisch aufgebaut.
  • Schnurlostelefone (DECT): Lesen und befolgen Sie die Anleitung Ihres DECT-Telefons zur manuellen Anmeldung an einer Basisstation. Sobald Sie dazu aufgefordert werden, die Anmelde-/Pagingtaste der Basisstation zu drücken, halten Sie die Taste DECT des DSL-Routers gedrückt, bis die DECT-LED zu blinken beginnt. Die System-PIN des DSL-Routers lautet im Auslieferungszustand 0000.

Nachdem Sie Ihr Telefon angeschlossen haben, können Sie über HSPA+ zu Festnetzkonditionen telefonieren.