Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

DSL-Endleitung

Attraktive 1&1 Konditionen, ein schneller DSL-Anschluss und ein stabiles Netz – wunderbar, wenn man das in vollen Zügen genießen kann. Aber: Ohne Endleitung geht gar nichts!

Als "Endleitung" bezeichnet man das Kabel vom Hausanschluss (APL) bis zu Ihrer Telefonanschlussdose (TAE). Dieses Kabel verläuft meist vom Keller bis in den Wohnraum – und ist eine der technischen Voraussetzungen zur Bereitstellung eines DSL-Anschlusses.

Endleitung defekt

Da die Endleitung zur Innenverkabelung eines Gebäudes zählt, ist der Hauseigentümer für ihre Funktionalität und Instandhaltung verantwortlich.

Stellen wir während der Schaltung fest, dass das Kabel nicht funktioniert, lassen Sie es bitte durch einen Elektroinstallateur reparieren. Nur so können wir Ihnen den bestellten DSL-Anschluss bereitstellen!

Die Kosten dafür sind durch den Hauseigentümer zu tragen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: