Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Informationen zur Telefonanschlussdose

In diesem Artikel erfahren Sie alles Wichtige zur Telefonanschlussdose und darüber, welche Daten Sie hierzu bei der DSL-Bestellung angeben sollten.

An die Telefonanschlussdose (TAE) werden DSL-Modem, Telefon und Anrufbeantworter angeschlossen. Diese befindet sich in Ihren Wohnräumen – häufig im Flur oder im Wohnzimmer.

Bitte beachten Sie:
Die Schaltung eines 1&1 DSL-Anschlusses ist nur mit einer funktionstüchtigen Telefonanschlussdose möglich! Ist diese nicht vorhanden, beauftragen Sie einen Elektriker mit der Reparatur oder Installation der Telefonanschlussdose. Als Mieter wenden Sie sich an Ihren Vermieter.

In Ihren Wohnräumen oder Ihrem Büro kann es auch mehrere Telefonanschlussdosen geben. Die Hauptanschlussdose ist häufig mit "TAE001" oder "TAE002" gekennzeichnet.
Übliche TAE-Dose

Übliche TAE-Dose


Bitte geben Sie bei der DSL-Bestellung folgendes an, falls bekannt:
  • Wohnen Sie in einem Ein- oder Mehrfamilienhaus?
  • Handelt es sich um ein Vorder- oder Hinterhaus?
  • Befindet sich Ihre Wohnung auf der linken oder rechten Seite des Gebäudes?
  • Befindet sich Ihre Wohnung in einem Seitenflügel des Hauses?
  • In welchem Stockwerk liegt Ihre Wohnung?
  • Wie lautet Ihre Wohnungsnummer?
  • Wie lautet der Name Ihres Vormieters bzw. des vorherigen Eigentümers?
  • Wie lautet die Rufnummer, die an diesem Anschluss zuletzt geschaltet war? In der Regel ist das die Rufnummer Ihres Vormieters – beachten Sie die Angabe der Vorbesitzerdaten.

Mithilfe dieser Angaben können wir Ihren 1&1 DSL-Anschluss schnellstmöglich schalten.