Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

DSL-Abbrüche beheben

Für alle DSL-Router von 1&1

Beheben Sie Verbindungsabbrüche mit der Benutzeroberfläche Ihres Routers.

Typische Ursachen für eine DSL-Störung können Sie mithilfe der 1&1 Control-Center-App selbst beheben. Die Funktionen Ihres DSL-Routers ermöglichen eine noch tiefergehende Fehlersuche.


DSL-Informationen einsehen
Schritt 1
Öffnen Sie die Benutzeroberfläche Ihres 1&1 DSL-Routers. Geben Sie dazu in die Adresszeile Ihres Browsers (Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer oder ähnliche) http://fritz.box ein.
Alternativ können Sie auch die IP-Adresse 192.168.178.1 bzw. die von Ihnen vergebene IP-Adresse eingeben.
Falls Sie die Benutzeroberfläche mit einem Kennwort geschützt haben, tragen Sie dieses jetzt ein.

Bei Problemen hilft Ihnen der Artikel Benutzeroberfläche des 1&1 DSL-Routers lässt sich nicht aufrufen.
Bitte beachten Sie:
Diese Anleitung bezieht sich auf die aktuelle Firmware-Version. Bei älteren Firmware-Versionen kann die Menüführung leicht abweichen.
Schritt 2
Betrachten Sie die Synchronisationen unter Internet > DSL-Informationen > Statistik. Eine große Anzahl von Synchronisationen legt nahe, dass es tatsächlich ein Problem mit der DSL-Verbindung gibt – und nicht etwa nur mit Ihrem Heimnetz, WLAN oder Endgerät.
Beispiel für häufige DSL-Abbrüche und -Synchronisationen
Beispiel für häufige DSL-Abbrüche und -Synchronisationen

DSL-Abbrüche verhindern
Schritt 1
Verwenden Sie kein Splitter- oder Verlängerungskabel zwischen Telefondose und Router.
Telefondose und mitgeliefertes DSL-Kabel
Telefondose und mitgeliefertes DSL-Kabel
Schritt 2
Prüfen Sie Kabel und Telefondose auf sichtbare Schäden wie zum Beispiel Kabelbrüche.
Intaktes DSL-Kabel
Intaktes DSL-Kabel
Schritt 3
Sorgen Sie für mindestens 10 cm Abstand zwischen DSL-Kabel und Powerline-Adaptern.
Abstand zwischen Telefondose bzw. DSL-Kabel und Powerline-Adapter
Abstand zwischen Telefondose bzw. DSL-Kabel und Powerline-Adapter
Schritt 4
Falls Elektrogeräte wie Receiver, Mikrowellen, Fernseher oder DECT-Basisstationen zur Zeit eines Abbruchs aktiv gewesen sind, schalten Sie diese vorübergehend aus.
Einige Elektrogeräte können das DSL-Signal stören
Einige Elektrogeräte können das DSL-Signal stören
Schritt 5
Fehlen unter System > Ereignisse (A) alle Einträge vor der letzten Synchronisation (B)? Schließen Sie das Stromkabel fest an und ersetzen Sie die Mehrfachsteckdose, falls verwendet.
Keine Ereignisse vor der letzten Synchronisierung
Keine Ereignisse vor der letzten Synchronisierung
Schritt 6
Erhöhen Sie die Störsicherheit Ihres 1&1 DSL-Routers.
Einstellungen zur Störsicherheit
Einstellungen zur Störsicherheit

So schließen Sie weitere Ursachen aus
Schritt 1
Legen Sie unter Internet > Zugangsdaten > Verbindungseinstellungen ändern fest, dass der Router die Internetverbindung nicht selbstständig oder zur falschen Zeit unterbricht.
Verbindungseinstellungen
Verbindungseinstellungen
Schritt 2
Bricht Ihre Internetverbindung nur an einem bestimmten Computer, Tablet oder Smartphone ab? Wechseln Sie das Endgerät und aktualisieren Sie veraltete Gerätetreiber.
Endgerät wechseln
Endgerät wechseln
Schritt 3
Surfen Sie drahtlos? Verwenden Sie ein Netzwerkkabel oder optimieren Sie Ihr WLAN. Tauschen Sie verwendete Kabel aus, um einen Defekt auszuschließen.
Netzwerkkabel verwenden oder austauschen
Netzwerkkabel verwenden oder austauschen

Ist Ihre Internetverbindung immer noch nicht stabil? Dann melden Sie sich bei uns – wir helfen Ihnen dabei, das Problem so schnell wie möglich zu lösen.