Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Internen Anrufbeantworter des 1&1 DSL-Modems abhören

Für 1&1 HomeServer 50.000+ (FRITZ!Box 7390, 7490), 1&1 Surf & Phone Box 50.000 (FRITZ!Box 7570), 1&1 HomeServer 50.000 (FRITZ!Box 7360 SL), 1&1 HomeServer+ (FRITZ!Box 7330 und FRITZ!Box 7270), 1&1 HomeServer (FRITZ!Box 7330 SL, FRITZ!Box 7320 und FRITZ!Box 7240), 1&1 WLAN-Modem (FRITZ!Box 7312), 1&1 Surf & Phone Box 2+ (FRITZ!Box 7170) und 1&1 Surf & Phone Box WLAN (FRITZ!Box 7141).

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie den internen Anrufbeantworter Ihres 1&1 DSL-Modems abhören.

Mit dem internen Anrufbeantworter im 1&1 DSL-Modem können Sie, ganz ohne zusätzliche Geräte, ankommende Anrufe annehmen lassen. Das 1&1 DSL-Modem kann die hinterlassenen Nachrichten abspeichern oder sogar per E-Mail versenden. Somit können Sie z. B. unterwegs oder im Büro die Nachrichten abhören.

Den Anrufbeantworter hören Sie folgendermaßen ab:

  • vom eigenen Anschluss: Wählen Sie **600 oder R600. Haben Sie mehrere Anrufbeantworter eingerichtet, wählen Sie die Nummer des Anrufbeantworters den Sie abhören wollen. Folgen Sie dann den Ansagen den Sprachmenüs.
  • von einem externen Anschluss: Die Abfrage von einem externen Anschluss ist nur bei aktivierter Fernabfrage möglich.
    Schritt 1
    Rufen Sie Ihren eigenen Telefonanschluss an.
    Schritt 2
    Sobald Sich der Anrufbeantworter meldet, drücken Sie die Stern-Taste. Geben Sie anschließend die vierstellige PIN zur Fernabfrage ein.
    Schritt 3
    Folgen Sie nun den Ansagen des Sprachmenüs, um Ihre Nachrichten anzuhören und zu verwalten.