Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Klingelsperre im 1&1 DSL-Modem einrichten

Für alle 1&1 DSL-Modems mit Telefonie.

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Klingelsperre in Ihrem 1&1 DSL-Modem einrichten.

Mit einer Klingelsperre definieren Sie einen Zeitraum, in dem von Ihrem 1&1 DSL-Modem keine eingehenden Anrufe signalisiert werden.

Schritt 1
Öffnen Sie die Benutzeroberfläche Ihres 1&1 DSL-Modems. Geben Sie dazu in die Adresszeile Ihres Browsers (Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer oder ähnliche) http://fritz.box ein.
Alternativ können Sie auch die IP-Adresse 192.168.178.1 bzw. die von Ihnen vergebene IP-Adresse eingeben.
Falls Sie die Benutzeroberfläche mit einem Kennwort geschützt haben, tragen Sie dieses jetzt ein.

Bei Problemen hilft Ihnen der Artikel Benutzeroberfläche des 1&1 DSL-Modems lässt sich nicht aufrufen.
Bitte beachten Sie:
Diese Anleitung bezieht sich auf die aktuelle Firmware-Version. Bei älteren Firmware-Versionen kann die Darstellung und Menüführung leicht abweichen.
Schritt 2
Klicken Sie auf die Menüpunkte System > Nachtschaltung und dann auf den Reiter Klingelsperre.

Bei einigen Modellen finden sie die Klingelsperre unter Telefoniegeräte. Klicken Sie bei dem gewünschten Gerät auf Barbeiten und wechseln die auf den Tab Klingelsperre.
Schritt 3
Aktivieren Sie nun die Option Klingelsperre aktiv. Legen Sie jetzt den Zeitraum fest, in dem die Klingelsperre aktiv sein soll. Klicken Sie anschließend auf Übernehmen.
Klingelsperre einrichten
Klingelsperre einrichten

Tipp: In der Konfiguration der Telefoniegeräte haben Sie die Möglichkeit, für einzelne Telefone Ausnahmen festzulegen. Möglich ist beispielsweise ein abweichender Zeitraum oder eine komplette Deaktivierung der Klingelsperre für das entsprechende Telefon.