Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Rufnummernunterdrückung CLIR im 1&1 Control-Center einstellen

Für 1&1 Telefonie-Kunden und 1&1 Festnetzrufnummern

In diesem Artikel beschreiben wir Ihnen, wie Sie die Übertragung Ihrer eigenen 1&1 Rufnummer in Ihrem 1&1 Control-Center ein- oder ausschalten.

Mit der Aktivierung oder Deaktivierung über Ihr 1&1 Control-Center steuern Sie die Rufnummerübertragung für alle an das 1&1 DSL-Modem angeschlossenen Telefone.

Schritt 1
Öffnen Sie das 1&1 Control-Center. Geben Sie Ihre Kundennummer oder Ihren Nutzernamen und Ihr Passwort ein.

Wählen Sie danach den gewünschten Vertrag aus.

Falls Sie das 1&1 Control-Center zum ersten Mal nutzen, können Sie sich jetzt registrieren.
Schritt 2
Wählen Sie danach unter Einstellungen & Services (A) den Menüpunkt Rufnummernübermittlung (B) aus.
Einstellungen & Services > Rufnummernübermittlung
Einstellungen & Services > Rufnummernübermittlung
Schritt 3
Wählen Sie die gewünschte Rufnummer aus (A). Aktivieren oder deaktivieren (B) Sie die Rufnummernübermittlung und klicken Sie abschließend auf Speichern (C).
Rufnummernübermittlung
Rufnummernübermittlung
Bitte beachten Sie:
Falls Sie die Einstellungen zur 1&1 Telefonie nur eingeschränkt nutzen können, finden Sie dazu weitere Informationen im Artikel Eingeschränkter Zugang zur Telefonie im 1&1 Control-Center. Wiederholen Sie den Schritt in diesem Fall von zuhause aus.

Es kann einen Moment dauern, bis die Einstellung für Ihre Telefone übernommen wird. Falls Sie die Rufnummerübertragung deaktiviert haben, wird Ihre Nummer nun beim Angerufenen als "Unterdrückt" oder "Anonym" angezeigt.