Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Analoges Telefon im 1&1 DSL-Modem einrichten

Für alle 1&1 DSL-Modems außer der FRITZ!Box 7050 und FRITZ!Box 5050 an einem 1&1 Komplettanschluss ab der Firmware-Version FRITZ!OS 06.51.

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre analoge Telefone über die Benutzeroberfläche in Ihrem 1&1 DSL-Modem einrichten.

Ihr 1&1 DSL-Modem bietet Ihnen viele Möglichkeiten, analoge Telefone ganz nach Ihren Wünschen zu konfigurieren.

Voraussetzungen
Schritt 1
Öffnen Sie die Benutzeroberfläche Ihres 1&1 DSL-Modems. Geben Sie dazu in die Adresszeile Ihres Browsers (Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer oder ähnliche) http://fritz.box ein.
Alternativ können Sie auch die IP-Adresse 192.168.178.1 bzw. die von Ihnen vergebene IP-Adresse eingeben.
Falls Sie die Benutzeroberfläche mit einem Kennwort geschützt haben, tragen Sie dieses jetzt ein.

Bei Problemen hilft Ihnen der Artikel Benutzeroberfläche des 1&1 DSL-Modems lässt sich nicht aufrufen.
Bitte beachten Sie:
Diese Anleitung bezieht sich auf die aktuelle Firmware-Version. Bei älteren Firmware-Versionen kann die Darstellung abweichen.
Schritt 2
Klicken Sie nun auf die Menüpunkte Telefonie > Telefoniegeräte.
  • MIt der Einrichtung über den Startcode wird der FON 1 - Anschluss Ihres 1&1 DSL-Modems vorkonfiguriert. Testen Sie in diesem Fall, ob Ihr Telefon funktioniert. Falls ja, ist die Einrichtung abgeschlossen. Kontrollieren Sie lediglich die Einstellungen, indem Sie auf Bearbeiten klicken.
    Telefon bearbeiten
    Telefon bearbeiten

    Falls nicht, hilft Ihnen der Artikel Telefon am 1&1 DSL-Modem funktioniert nicht.
  • Es ist noch kein Gerät eingerichtet: Klicken Sie auf Neues Gerät einrichten und fahren Sie mit der Anleitung fort.
    Neues Gerät einrichten
    Neues Gerät einrichten
Schritt 3
Wählen Sie die Option Telefon (mit und ohne Anrufbeantworter) (A) aus und klicken Sie auf Weiter (B).
Neues Telefon einrichten
Neues Telefon einrichten
Schritt 4
In diesem Schritt klicken Sie auf den Anschluss, an dem Ihr analoges Telefon angeschlossen ist (A). Die Anzahl der zur Auswahl stehenden Anschlüsse variiert je nach Modell des 1&1 DSL-Modems. Vergeben Sie anschließend eine Bezeichnung für das Telefon (B). Diese Bezeichnung sehen Sie später in der Anrufliste des 1&1 DSL-Modems, in der alle ein- und ausgehenden Anrufe angezeigt werden. Klicken Sie anschließend auf Weiter (C).
Anschluss auswählen und Bezeichnung vergeben
Anschluss auswählen und Bezeichnung vergeben
Schritt 5
Das 1&1 DSL-Modem führt nun einen Klingeltest durch und überprüft hierbei, ob Ihr Telefon korrekt angeschlossen ist. Klicken Sie auf Ja, wenn das angeschlossene Telefon klingelt. Wenn das Telefon nicht klingelt, klicken Sie auf Nein. Überprüfen Sie anschließend die Kabelverbindung zwischen Ihrem Telefon und dem 1&1 DSL-Modem. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, diesen Test zu wiederholen.
Klingeltest durchführen
Klingeltest durchführen
Schritt 6
Wählen Sie nun die Rufnummer aus, über die das angeschlossene Telefon die ausgehenden Telefonate führen soll und bestätigen Sie die Auswahl mit Weiter.
Schritt 7
Jetzt nehmen Sie die Einstellung für ankommende Gespräche vor. Sie haben die Möglichkeit, das Telefon alle Anrufe annehmen zu lassen (A), oder die Rufnummern einzeln auszuwählen (B), auf die Ihr Telefon reagieren soll. Klicken Sie anschließend auf Weiter (C).
Einstellungen für ankommende Gespräche
Einstellungen für ankommende Gespräche
Schritt 8
Sie erhalten nun einen Überblick über die Einstellungen. Überprüfen Sie, ob die Konfiguration korrekt ist und bestätigen Sie diese mit einem Klick auf Übernehmen. Sie gelangen anschließend zurück auf die Übersichtsseite der Telefoniegeräte.

Ihr analoges Telefon ist jetzt fertig in Ihrem 1&1 DSL-Modem eingerichtet.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: