Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Anmeldung des DECT-Telefons am 1&1 DSL-Router funktioniert nicht

Für alle 1&1 DSL-Router mit Telefonie

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen verschiedene Lösungsansätze, wenn Ihr DECT-Telefon sich nicht an Ihrem 1&1 DSL-Router anmeldet.

Um die Fehlerursache zu finden, gehen Sie Schritt für Schritt nach dieser Anleitung vor. Testen Sie nach jedem Punkt, ob der Fehler weiterhin besteht.

Voraussetzungen
  • Das DECT-Telefon befindet sich innerhalb der Funkreichweite Ihres 1&1 DSL-Routers.
  • Die DECT-Funktion in Ihrem 1&1 DSL-Router ist aktiviert.
  • Der Akku Ihres DECT-Telefons ist vollständig aufgeladen.
Schritt 1
Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr DECT-Telefon den GAP-Standard (Generic Access Profile) unterstützt. Dies ist eine einheitliche Sprache für DECT-Telefone, die eine Kommunikation zwischen Geräten verschiedener Hersteller ermöglicht. Informationen dazu finden Sie im Handbuch des DECT-Telefons.
Schritt 2
Falls Ihr DECT-Telefon eine eigene Basisstation hat, trennen Sie diese vom Stromnetz. Damit verhindern Sie, dass Ihr DECT-Telefon versucht, sich an der eigenen Basisstation anstatt am 1&1 DSL-Router anzumelden.
Schritt 3
Prüfen Sie, ob auf Ihrem 1&1 DSL-Router die aktuelle Firmware installiert ist. Aktualisieren Sie die Firmware gegebenenfalls. Dabei helfen Ihnen die beiden Anleitungen Firmware-Version oder Produktbezeichnung im 1&1 DSL-Router überprüfen und Firmware-Update im 1&1 DSL-Router durchführen.
Schritt 4
Öffnen Sie die Benutzeroberfläche Ihres 1&1 DSL-Routers. Geben Sie dazu in die Adresszeile Ihres Browsers (Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer oder ähnliche) http://fritz.box ein.
Alternativ können Sie auch die IP-Adresse 192.168.178.1 bzw. die von Ihnen vergebene IP-Adresse eingeben.
Falls Sie die Benutzeroberfläche mit einem Kennwort geschützt haben, tragen Sie dieses jetzt ein.

Bei Problemen hilft Ihnen der Artikel Benutzeroberfläche des 1&1 DSL-Routers lässt sich nicht aufrufen.
Bitte beachten Sie:
Diese Anleitung bezieht sich auf die aktuelle Firmware-Version. Bei älteren Firmware-Versionen kann die Darstellung und Menüführung leicht abweichen.
Schritt 5
Klicken Sie auf die Menüpunkte DECT und Basisstation. Stellen Sie sicher, dass die Optionen DECT-Funkleistung verringern und DECT Eco nicht aktiv sind. Deaktivieren Sie diese Optionen und klicken Sie danach auf Übernehmen.
Funkleistung einstellen
Funkleistung einstellen

Führen diese Maßnahmen nicht zum Erfolg, testen Sie, falls möglich, ein anderes DECT-Telefon, um einen Defekt des Gerätes auszuschließen.