Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

WLAN-Einstellungen des 1&1 DSL-Modems

Für alle 1&1 DSL-Modems mit WLAN-Funktion

Zur Einrichtung einer WLAN-Verbindung mit WLAN-fähigen Endgeräten benötigen Sie verschiedene Informationen aus Ihrem 1&1 DSL-Modem. Wir zeigen Ihnen, welche Daten Sie benötigen, wo Sie sie finden und wie Sie diese ändern können.

scr_wlan-banner.png

Sie können Ihre WLAN-fähigen Endgeräte ganz einfach mit Ihrem 1&1 DSL-Modem verbinden. Sie benötigen dafür lediglich einige Informationen aus dem Konfigurationsmenü Ihrer 1&1 DSL-Modems.

Schritt 1
Öffnen Sie die Benutzeroberfläche Ihres 1&1 DSL-Modems. Geben Sie dazu in die Adresszeile Ihres Browsers (Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer oder ähnliche) http://fritz.box ein.
Alternativ können Sie auch die IP-Adresse 192.168.178.1 bzw. die von Ihnen vergebene IP-Adresse eingeben.
Falls Sie die Benutzeroberfläche mit einem Kennwort geschützt haben, tragen Sie dieses jetzt ein.

Bei Problemen hilft Ihnen der Artikel Benutzeroberfläche des 1&1 DSL-Modems lässt sich nicht aufrufen.
Bitte beachten Sie:
Diese Anleitung ist beispielhaft für die Firmware-Version 7.01. Die Darstellung und Menüführung kann bei anderen Firmware-Versionen abweichen.
Schritt 2
Klicken Sie nun bitte auf die Menüpunkte WLAN und Funknetz. Hier sehen Sie den Namen des WLAN-Funknetzes (SSID). Darüber hinaus können Sie hier die SSID ändern.
Name des WLAN-Funknetzes (SSID)
Name des WLAN-Funknetzes (SSID)
Schritt 3
Wechseln Sie jetzt zum Menüpunkt Sicherheit. Stellen Sie sicher, dass der hier eingestellte Verschlüsselungsmodus auch von Ihrem Gerät unterstützt wird. Der Modus muss auf beiden Geräten gleich eingestellt sein. In der Regel ist dies der Modus WPA + WPA2. Verwenden Sie den vorgegebenen Netzwerkschlüssel oder legen Sie einen neuen Netzwerkschlüssel fest.
WLAN-Modus und -Netzwerkschlüssel
WLAN-Modus und -Netzwerkschlüssel
Bitte beachten Sie:
Ändern Sie den WLAN-Netzwerkschlüssel in Ihrem 1&1 DSL-Modem, dann muss der WLAN-Netzwerkschlüssel in den WLAN-fähigen Endgeräten entsprechend angepasst werden.
Schritt 4
Mit dem Namen des WLAN-Funknetzes (SSID), dem eingestellten WPA-Modus und dem WLAN-Netzwerkschlüssel haben Sie nun alle Daten, die Sie für eine WLAN-Verbindung zwischen Ihrem WLAN-fähigen Endgerät und dem 1&1 DSL-Modem benötigen.

Die detaillierte Anleitung zur WLAN-Einrichtung eines Gerätes finden Sie im Handbuch des Geräts oder auf der Internetseite des Herstellers.