Produktbereich: 
Hosting
Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Eigene Nameserver im 1&1 Hosting verwenden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Domain für die Verwendung eigener Nameserver konfigurieren.

Im 1&1 Hosting können Sie eigene Nameserver für Ihre Domain nutzen. Die Umstellung erledigen Sie online im 1&1 Control Center.

WICHTIG: Bei .de Domains und eigenen Nameservern sollten Sie immer zuerst bei der Denic prüfen, ob diese die Konfiguration erlaubt. Ist dies nicht der Fall, dann können die Nameserver nicht hinterlegt werden. Jetzt Nameserver prüfen

Schritt 1
Loggen Sie sich ins 1&1 Control-Center ein und wählen Sie in der linken Menüleiste unter Meine Produkte den Punkt Domains. Sie gelangen anschließend zur Übersicht über alle Ihre verfügbaren Domains.
Schritt 2
Wählen Sie hier die Domain, die Sie für die Verwendung eigener Nameserver konfigurieren möchten und klicken unter Aktionen auf das Zahnrad-Symbol. Klicken Sie im sich aufklappenden Menü auf Erweiterte Einstellungen.
Schritt 3
Klicken Sie auf die gewünschte Domain und wählen Sie DNS-Einstellungen bearbeiten
Schritt 4
Klicken Sie im Abschnitt zu den Nameserver-Einstellungen auf Andere Nameserver.
Option 'Andere Nameserver'
Option 'Andere Nameserver'
Schritt 5
Tragen Sie in das Feld Nameserver 1 Ihren primären Nameserver ein. Beim sekundären Nameserver können Sie zwischen einem eigenen und dem 1&1 Nameserver wählen (Standardeinstellung).
Eigene Nameserver eintragen
Eigene Nameserver eintragen
Schritt 6
Klicken Sie auf Speichern, um die Einstellung zu übernehmen.
Bitte beachten Sie:
Wenn Sie die Nameserver-Einstellungen ändern, können Sie keine anderen 1&1 Dienste mehr mir Ihrer Domain nutzen! Das betrifft zum Beispiel Ihre E-Mail-Adressen und mit der Domain verknüpften Webseiten.

Die ursprünglichen Domain-Einstellungen können Sie durch einen Klick auf Zurücksetzen wieder herstellen.