Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Rufnummernmitnahme (MNP) in der 1&1 Control-Center-App

Für Mobilfunkgeräte mit Android oder Apple iOS

Wir zeigen Ihnen, wie Sie in der 1&1 Control-Center-App eine Rufnummernmitnahme beauftragen können.

Mit der 1&1 Control-Center-App können Sie die Mitnahme einer mobilen Rufnummer von einem anderen Anbieter zu 1&1 beauftragen - oder auch innerhalb von 1&1.

Rufnummernmitnahme beauftragen
Schritt 1
Öffnen Sie die Ansicht Ihrer Verträge, entweder direkt über die Startseite (A) oder über das Menü (B). Das Menü öffnen Sie über das gelbe Symbol links oben.
Vertragsübersicht öffnen
Vertragsübersicht öffnen
Schritt 2
Sie erhalten eine Übersicht aller Ihrer 1&1 Verträge. Wählen Sie den Mobilfunkvertrag aus, dem die Rufnummer zugewiesen werden soll.
Mobilfunkvertrag auswählen
Mobilfunkvertrag auswählen
Schritt 3
Wählen Sie in den Vertragsdetails die Funktion Rufnummer mitnehmen aus.
Rufnummernmitnahme öffnen
Rufnummernmitnahme öffnen
Schritt 4
Tippen Sie hier auf Rufnummernmitnahme.
Rufnummernmitnahme auswählen
Rufnummernmitnahme auswählen
Schritt 5
Wählen Sie die Art der Rufnummernmitnahme aus: Schnellstmöglich, erst bei Vertragsende oder innerhalb von 1&1.
Art der Rufnummernmitnahme auswählen
Art der Rufnummernmitnahme auswählen
Schritt 6
Für eine schnellstmögliche Rufnummernmitnahme müssen Sie Ihrem bisherigen Anbieter eine Portierungserklärung zusenden. Bestätigen Sie hier, dass diese Portierungserklärung bei Ihrem abgebenden Anbieter vorliegt, und tippen Sie auf Weiter.
Abgabe der Portierungserklärung bestätigen
Abgabe der Portierungserklärung bestätigen
Schritt 7
Tragen Sie das Datum der Portierungserklärung ein und bestätigen Sie mit OK.
Mitnahmedatum eintragen
Mitnahmedatum eintragen
Schritt 8
Geben Sie die Daten zu Ihrem bisherigen Mobilfunkvertrag an. Achten Sie bei Firmenverträgen auf einen korrekten Firmennamen. Bestätigen Sie die Angaben.
Daten zum alten Mobilfunkvertrag angeben
Daten zum alten Mobilfunkvertrag angeben

In Ihrer Vertragsübersicht wird Ihnen der aktuelle Status der Rufnummernmitnahme jederzeit angezeigt. Schlägt diese zunächst fehl, kann ein Tippfehler die Ursache sein. Überprüfen und korrigieren Sie Ihre Angaben in diesem Fall wie in Schritt 5.
Bitte beachten Sie:
Die Anzeige Ihrer Vertragsdetails kann je nach Netz, Vertragsart und SIM-Kartenstatus leicht von den hier verwendeten Abbildungen abweichen.