Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

EU-Roaming Regulierung 2017

Zum 15.06.2017 entfallen die Roaming Gebühren innerhalb der EU. International Roaming bezeichnet einen Verbindungsaufbau aus einem Mobilfunknetz im Ausland.

Beinhaltet Ihr Tarif eine Flatrate für Telefonie, können Sie diese nun auch im EU-Ausland ohne zusätzliche Roaming-Gebühren nutzen. Ebenso können Sie Ihr Highspeed-Datenvolumen nutzen wie innerhalb Deutschlands. Diese können Sie ebenfalls ab sofort zu Inlandskonditionen innerhalb der EU nutzen. Darüber hinaus sind innerhalb der EU Weiterleitungen auf die Mailbox zu Inlandskonditionen möglich.

Gültigkeitsländer

In allen Ländern der EU, sowie Island, Liechtenstein und Norwegen.

Telefonate innerhalb der EU

Hält sich Ihr Gesprächspartner im EU Ausland auf, wie z. B. Spanien, müssen Sie nichts weiter beachten. Es gelten die regulären Inlandskonditionen Ihres Vertrages. Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihr Gesprächspartner eine deutsche oder eine ausländische Rufnummer anwählt (z. B. spanische Rufnummer). Bitte beachten Sie, dass Verbindungen von Deutschland ins Ausland nach Mobilfunk-Preisliste abgerechnet werden.

Telefonate außerhalb der EU

Befinden Sie sich außerhalb der EU oder möchten eine Verbindung aus Deutschland ins Ausland aufbauen, werden diese Anrufe weiterhin entsprechend der Mobilfunk-Preisliste abgerechnet. Bei Aufenthalten im Ausland haben Sie alternativ die Möglichkeit, ein Auslands-Paket zu Ihrem Tarif hinzuzubuchen (Nicht gültig für 1&1 All-Net-Flat LTE S, M, L, XL, sowie Young-Tarife). Unberührt bleiben auch Verbindungen zu Sonderrufnummern und Premium-Diensten.

Abrechnungsbeispiele

Sie nutzen Ihren Tarif in den entsprechenden Ländern im EU Ausland zu Inlandskonditionen. Beinhaltet Ihr Tarif eine Flatrate gilt diese auch innerhalb der EU.

Telefonieren und SMS versenden in der EU mit der 1&1 All-Net 100 + SMS. Diese beinhaltet 100 Freieinheiten für Telefonie und SMS
Freieinheiten im Tarif 100
Verbrauchte Einheiten (im Inland) 40
Verbrauchte Einheiten im EU Ausland 30
Verbrauchte Einheiten gesamt 70
Resteinheiten 30

Surfen in der EU mit der 1&1 All-Net-Flat Plus. Diese beinhaltet ein Datenvolumen von z. B. 3 Gigabyte
Inklusivdatenvolumen 3000 MB
Verbrauchtes Volumen (im Inland) 500 MB
Verbrauchtes Volumen im EU Ausland 1500 MB
Verbrauchtes Volumen gesamt 2000 MB
Restvolumen 1000 MB

Ist Ihr Datenvolumen verbraucht und Ihre Surf-Geschwindigkeit wird gedrosselt, können Sie bedenkenlos weitersurfen. Falls Sie weiter mit schneller Geschwindigkeit surfen möchten, erhöhen Sie Ihr Highspeed-Volumen (Nicht gültig für 1&1 All-Net-Flat LTE S, M, L, XL, sowie Young-Tarife).

Die Kostenobergrenze gibt es in Zukunft nur noch außerhalb der EU, da Sie Ihren Tarif zu den gleichen Konditionen wie zu Hause nutzen können. Selbstverständlich haben Sie auch weiterhin die Möglichkeit Ihre 1&1 SIM-Karte für die Nutzung im Ausland zu sperren.

Smartphone-Einstellungen

Um sich in das ausländische Mobilfunknetz einbuchen zu können, aktivieren Sie die automatische Netzbetreiberwahl. Möchten Sie surfen, aktivieren Sie zusätzlich Daten-Roaming.

Einzelverbindungsnachweis

In Ihrem Einzelverbindungsnachweis ist der Verbrauch ersichtlich, wenn Sie diesen aktiviert haben. Beachten Sie, dass in einigen Ländern keine separate Ausweisung stattfindet.

Auslands-Pakete (Nicht gültig für 1&1 All-Net-Flat LTE S, M, L, XL, sowie Young-Tarife)

Außerhalb der EU können Sie Auslands-Pakete buchen.

Dauerhafter Auslandsaufenthalt (Fair-Use-Policy)

Sie können Ihren Tarif im EU-Ausland für gelegentliche Aufenthalte, im Urlaub, sowie an Wochenenden ohne zusätzliche Kosten nutzen. Auch wenn Sie in Grenznähe wohnen und im EU-Ausland arbeiten, entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Wenn Sie sich dauerhaft im Ausland aufhalten, kann weiterhin eine separate Berechnung erfolgen. Weitere Informationen dazu fassen wir Ihnen ab 14.05.2017 in Ihrer Leistungsbeschreibung zusammen. Diese finden Sie dann in Ihrem 1&1 Control-Center.

Schiffsreisen

Informieren Sie sich bei Schiffsreisen bei Ihrem Reiseunternehmen, bzw. Ihrer Reederei über die möglichen Kosten. Informationen hierzu finden Sie unter: Hohe Roaming-Kosten auf Kreuzfahrtschiffen vermeiden.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: