Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Regelung für die Intra-EU-Kommunikation

Seit dem 15. Mai 2019 gilt die Regelung für die Intra-EU-Kommunikation, die die maximalen Kosten für Verbindungen ins europäische Ausland festlegt.

Diese Regelung gilt für Gespräche und den SMS-Versand aus dem Mobilfunknetz und Festnetz. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie eine Mobilfunk- oder Festnetznummer kontaktieren.

Unterschiede zwischen In­tra-EU-Kommunikation und International Roaming

Bei der Intra-EU-Kommunikation handelt es sich nicht um International Roaming. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass Sie bei der Intra-EU-Kommunikation von Deutschland aus ins Ausland telefonieren oder SMS verschicken.

Beim International Roaming hingegen befinden Sie sich im Ausland und Ihr Mobiltelefon ist in das ausländische Netz eingebucht.

Kosten

Auslandsgespräche dürfen nicht mehr als 0,19 EUR netto pro Minute (0,2261 EUR brutto) und SMS maximal 0,06 EUR netto pro SMS (0,0714 EUR brutto) kosten.

Wie Sie die Leistungen und Preise zu Ihrem Vertrag aufrufen erfahren Sie in Preislisten und Leistungsbeschreibung zum eigenen Vertrag aufrufen

Länder der Intra-EU-Kommunikation

Für welche Länder die Intra-EU-Kommunikation gilt, sehen Sie in der Länderliste.

Informationen der Bundesnetzagentur

Ausführliche Informationen erhalten Sie auf der Seite der Bundesnetzagentur.

Wichtige Fragen werden Ihnen hier beantwortet: Fragen und Antworten zur Intra-EU-Kommunikation